Fünf Bücher für Ars Magica

Ein Friday Five von Infernal Teddy

Ich erwähne ja immer mal wieder meine Ars Magica-Runde die ja vor den Toren Münsters angesiedelt ist. Heute dachte ich, ich könnte ja mal kurz über die fünf Bücher sprechen die ich aktuell nutze um mich für die Runde vorzubereiten und entsprechend zu planen wenn meine Mitspielenden mal wieder in eine völlig andere Richtung zu arbeiten als ich eigentlich vorbereitet hatte. Wie das Mitspielende halt so machen, richtig? Hier also meine aktuell wertvollsten fünf Bücher für Ars Magica:

1.) Ars Magica 5th Edition:
Logischerweise ist zuerst das Grundregelwerk zu nennen, ohne das man wohl kaum Ars Magica spielen kann. Wir hatten ein paar Komplikationen dadurch das eine Spielerin hauptsächlich Erfahrung mit der deutschen Übersetzung der zweiten Edition von Mania Productions hat, und wir haben alle noch nicht so ganz das System in seiner Gesamtheit im Griff, aber es wird langsam besser.

2.) Guardians of the Forests: The Rhine Tribunal:
Unsere Chronik ist wie ja schon erwähnt im Rheintribunal, also im Heiligen Römischen Reich angesiedelt, genauer gesagt vor den Toren Münsters. Noch haben wir nicht all zu viel Material aus diesem Buch benutzen können – unsere Ecke ist nicht all zu ausführlich beschreiben – aber da die Charaktere bereits eine Einladung zum nächsten Tribunal erhalten haben wird demnächst deutlich mehr aus diesem Buch seinen Weg in die Runde finden.

3.) Antagonists:
Ich mag dieses Buch mit seiner Auswahl an vorgefertigten Antagonisten und dazugehörigen Plotideen. Jeder der Charaktere aus diesem Buch ist wohlüberlegt, gut ausgearbeitet mit glaubwürdigen Motivationen, und eine Reihe davon könnte unter anderen Umständen auch ohne Probleme auch mit den Charakteren verbündet sein. In unserer Chronik sind derzeit drei davon im Einsatz. Einen davon, den Baron d’Arques, haben sie schon kennengelernt. Ob er ein Verbündeter oder ein Feind wird, wird sich noch herausstellen. Bisher finden sie ihn jedenfalls interessant habe ich den Eindruck. Seine Hofmagierin eher… weniger nett. Einen werden sie demnächst kennenlernen, auch wenn sie es nicht merken werden, und einer spannt im Hintergund ein Netz…

4.) Ancient Magic:
Tassilo, der Bonisagius unserer Gruppe, erwähnte recht früh in der Kampagne das er als Forscher versuchen wollte die Gesetze der Magie auszuloten und zu schauen ob es Wege gibt diese auszuhebeln. Dieses Buch präsentiert glücklicherweise eine Auswahl an Formen der Magie aus grauer Vorzeit die sich dafür anbieten als Projekt erforscht zu werden um sie zu einem Teil der Lehren des Ordens zu machen. Man muss sie nur dafür erforschen, was sich je nach Art der Magie als mehr oder weniger schwierig gestalten kann da es niemanden mehr gibt der diese Formen praktiziert… Tassilo jedenfalls hat die ersten zaghaften Schritte unternommen um die Sprache Adams zu erforschen. Einen Hinweis darauf gibt es möglicherweise in der großen Bibliothek von Durenmar, aber glücklicherweise ist ja demnächst Tribunal…

5.) Realms of Power: Faerie:
Ich habe ja erwähnt das in der Nähe des Konvents einen Ort gibt, an dem sich unsere Welt und die Welt der Feen sich überschneiden. Bartholomew vom Haus Merinita ist sehr daran interessiert diese Grenze näher zu erforschen, und auch warum jeder der die Grenze übertritt danach vergisst was passiert ist. Im Moment sind den Magi andere Handlungsstränge wichtiger, so mit dem kommenden Tribunal und einem Bischof der demnächst einen Gefallen einfordern wird, aber ich bin mir ziemlich sicher das Bartholomew dieser Sache so schnell wie möglich nachgehen wird, und dann wird dieses Buch auf jeden Fall wichtig werden.

So, das sind die fünf Bücher die im Moment für meine Ars Magica-Kampagne am wichtigsten sind. Frage an die anderen Ars-Spielenden da draußen: welche Bücher sind denn bei euch besonders wichtig?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen