judith c. vogt

Fünf Fragen Für… Die Vogts

Dezember 8, 2017 // 0 Kommentare

Heute sprechen wir mit Lord and Lady Vogt, quasi dem Adel unter den friesischen Dampfluftschiffpiraten – und das, obwohl sie eigentlich Eifeleinheimische sind… Jedenfalls hatten wir fünf Fragen, und die Vogts hatten passenderweise fünf Antworten. Die wer, fragt ihr? Ihr fragt ernsthaft… 1.) …Wer sind denn jetzt die Vogts? Was? DIE VOGTS??? Sogar auf unserem Klingelschild steht „Die Vögte“ und als der Standesbeamte bei der Hochzeit meines Schwagers sagte: [...]

Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf, Ausgabe 2

November 28, 2017 // 0 Kommentare

Dame Vogt hatte uns letztes Jahr die erste Ausgabe eines kleinen Groschenheftes zukommen lassen, welches sie zusammen mit ihrem Mann und einigen anderen „Schergen“ erschaffen hatte, eines, welches die Welt ihres Romans Die zerbrochene Puppe und dem dazugehörigen Rollenspiel Eis & Dampf erweiterte und lebendiger gestaltete, und wir waren, wie sich vielleicht der eine oder der andere Leser erinnert, ganz angetan. Jetzt ist ein Jahr ins Land vergangen, und wir beschäftigen uns [...]

Brennen soll Bosparan

November 1, 2017 // 1 Kommentar

Wir schreiben das Jahr 331 v. BF. Der derzeitige Horas ist Dalek der zweite und das Reich ist zwar noch geeint, aber es brennt an allen Ecken und Enden. Die von den Torwjalder schon vor einigen Jahrzehnten eroberten Zyklopeninseln sind zum Startpunkt vieler neuer Eroberungsfahrten geworden und der neue Herjatuga Hrutgar will in die Sagas eingehen und den ganzen Fluss hinauf bis Bosparan fahren um es zu plündern. Doch um das zu verhindern wird die junge Yilia beauftragt als Legatin mit der [...]

Scherbenland

Juni 22, 2017 // 2 Kommentare

Ich bin für ungewöhnliche Settings eigentlich immer zu haben. Das könnte dem einen oder dem anderen in den letzten Jahren aufgefallen sein. Ob ein ausgebombtes London nach einem unkonventionellen Krieg, Narnia mit Erwachsenen, Steampunk in einem eiszeitlichen Europa, oder ein halbversunkenes Europa mit Engeln – ich mag halt merkwürdiges Zeugs. Und wenn es ein Spiel gibt, welches Savage Worlds mittlerweile abgelöst hat als „Heimat“ für ungewöhnliche Settings, dann ist es [...]

Die zerbrochene Puppe

Januar 24, 2017 // 0 Kommentare

Naðan wollte eigentlich nur seine Frau auf einen kongress in Venedig begleiten um neben seiner Unterstützung vielleicht auch noch die eine oder andere Stadtszene zu malen. Doch alles kommt anders. Des nächtens werden die beiden in ihrem Hotelzimmer überfallen und nur Naðan kann sich aus dem Fenster auf den zugefrorenen Kanal retten. Naðan und die geliebte Puppe seiner Frau Ynge. Die hinzugezogene italienische Polizei findet später am Tatort jedoch nur eine Menge Blut und eine Leiche, [...]

Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf

September 7, 2016 // 2 Kommentare

Der Name „Judith Vogt“ ist diesem Blog kein Fremder. Caninus und ich haben beide schon Werke aus der Feder dieser Dame besprochen, seien es DSA-Romane, seien es ihre Jugendfantasy-Romane, oder gar das FATE-Setting Eis & Dampf, welches auf der gleichnamigen Anthologie und auch den beiden Romanen basiert, welche sie mit ihren Mann Christian zusammen geschrieben hat. Dazu kommt noch, das „Dame Vogt“ und ich uns schon einige Male auf Twitter darüber gestritten haben, [...]

Punk ohne Revolution? Oder Was hat der Punk im Steampunk verloren?

Oktober 13, 2015 // 8 Kommentare

Ein Blogartikel sagt mehr als 140 Zeichen, und da die Diskussion über die Frage „Gibt es überhaupt einen Punk im Steampunk?“ die Möglichkeiten von Twitter sprengte, wurde ich eingeladen, diesen kleinen Artikel hier zu verfassen. Danke an Infernal Teddy! 😉 Dem Steampunk als Begriff wird häufig vorgeworfen, dass er sich aus dem Begriff Cyberpunk entwickelt hat – was tatsächlich korrekt ist, aber beschränkt sich das „Punk“ in Steampunk wirklich nur darauf, dass das Wort halt [...]

Die Geister des Landes – Aus der Tiefe

April 4, 2015 // 3 Kommentare

Es ist doch nur fracking. Zumindest ist es das, was die Firma der Leute ohne Gesicht – auch Unauffällige genannt – den Bewohnern der Eifel versucht klar zu machen. Doch vier Jugendliche wissen es besser. Gregor, Dora, Edi und Fiona machen sich daran den Kampf gegen diese Firma auf zu nehmen. Einen Kampf nicht gegen fracking, sondern gegen die Zerstörung und den Missbrauch von Mythenwesen, die dazu führten, dass nicht nur mehr oder weniger gefährliche Streiche gespielt wurden, [...]
1 2