ettoria

Ettoria III

Mai 16, 2013 // 0 Kommentare

Wieder ein Bericht von meiner Ettoria Spielrunde. Keine Ahnung worum es geht oder wo wir zuletzt waren? Geht ruhig mal nachlesen. Ich warte so lange. Fertig? Gut. Nachdem noch der Erfolg der Banditen vom letzten Mal im Hinterkopf ist beschließen unsere Freunde auf halben Weg in den Westen eine Postkutsche auszurauben. Mitterweile sind sie auch in bester Umgebung! Eine Einöde aus Steppengras und Sand- und Geröllwüste breitet sich vor ihnen aus. Man sieht die Heuballen förmlich durch die [...]

Ettoria II

Mai 15, 2013 // 0 Kommentare

Leider hab ich meine Spielberichte ein wenig schleifen lassen. Der ganze Trubel um Splittermond und persönliche Verpflichtungen haben einen Artikel verhindert. Mittlerweile haben wir noch zwei weitere Male gespielt und das muss ich ja irgendwie wieder einholen, vor allem da wir bald nochmal spielen. Dementsprechend wird auf diesen Artikel schon recht bald der nächste Folgen. Irgendwann die Tage halt. Vorher aber noch ein kleiner Einwurf. Über Facebook wurde ich gefragt, wie denn unsere eher [...]

Ettoria I

März 24, 2013 // 1 Kommentar

Nachdem ich ja schon die Welt vorgestellt habe wird es Zeit für den ersten Spielbericht. Unsere „Helden“ befinden sich momentan im Osten Ettorias. Alle drei sind zwar schon erfahrene Wild West Veteranen, aber aus dem ein oder anderen Grund musste man doch zurück in den zivilisierten Osten. Da haben wir zum einen Bobby, den Kopfgeldjäger auf Rachefeldzug. Sein Ruf als unsichtbarer Killer eilt im voraus. Bobby ist selber fast noch ein Kind, aber hat schon mehr erlebt als [...]

Ettoria

März 9, 2013 // 1 Kommentar

Willkommen beim ersten von hoffentlich vielen meiner Spielberichte zu meiner FATE CORE Runde. Morgen treffen wir uns das erste mal und bis auf mich sind alle komplett unbeleckt in Sachen FATE. Außerdem haben wir ein kleines Zeitproblem, weswegen ich ein bißchen Vorarbeit leiste. Normalerweise einigt man sich bei FATE entweder klassisch schon vorher auf ein Setting oder man erstellt es direkt gemeinsam. Um meine Pappenheimer aber nicht am ersten Abend gleich darin zu ertränken und damit wir [...]