christian vogt

Scherbenland

Juni 22, 2017 // 1 Kommentar

Ich bin für ungewöhnliche Settings eigentlich immer zu haben. Das könnte dem einen oder dem anderen in den letzten Jahren aufgefallen sein. Ob ein ausgebombtes London nach einem unkonventionellen Krieg, Narnia mit Erwachsenen, Steampunk in einem eiszeitlichen Europa, oder ein halbversunkenes Europa mit Engeln – ich mag halt merkwürdiges Zeugs. Und wenn es ein Spiel gibt, welches Savage Worlds mittlerweile abgelöst hat als „Heimat“ für ungewöhnliche Settings, dann ist es [...]

Die zerbrochene Puppe

Januar 24, 2017 // 0 Kommentare

Naðan wollte eigentlich nur seine Frau auf einen kongress in Venedig begleiten um neben seiner Unterstützung vielleicht auch noch die eine oder andere Stadtszene zu malen. Doch alles kommt anders. Des nächtens werden die beiden in ihrem Hotelzimmer überfallen und nur Naðan kann sich aus dem Fenster auf den zugefrorenen Kanal retten. Naðan und die geliebte Puppe seiner Frau Ynge. Die hinzugezogene italienische Polizei findet später am Tatort jedoch nur eine Menge Blut und eine Leiche, [...]

Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf

September 7, 2016 // 1 Kommentar

Der Name „Judith Vogt“ ist diesem Blog kein Fremder. Caninus und ich haben beide schon Werke aus der Feder dieser Dame besprochen, seien es DSA-Romane, seien es ihre Jugendfantasy-Romane, oder gar das FATE-Setting Eis & Dampf, welches auf der gleichnamigen Anthologie und auch den beiden Romanen basiert, welche sie mit ihren Mann Christian zusammen geschrieben hat. Dazu kommt noch, das „Dame Vogt“ und ich uns schon einige Male auf Twitter darüber gestritten haben, [...]