Fünf Filmhandlungen im Rollenspiel

Plotsuche fürs Rollenspiel

Diejenigen von euch die spielleiterisch tätig sind kennen das mit der Suche nach Ideen denke ich mal – Die Meute steht quasi vor der Tür, und man such immer noch verzweifelt nach einer Handlung um die Spieler zufrieden zu stellen. Der Blick schweift umher, und bleibt hängen am… DVD-Regal. Schauen wir mal was die ersten fünf Filme sind die Teddy entdeckt und was man draus machen kann (Und ja, das sagt was über meinen Filmgeschmack aus):

1.) Henry V.: Eine Shakespeare-Verfilmung von und mit Kenneth Branagh. Ein junger englischer König erhebt Anspruch auf den Thron Frankreichs, und als dieser abgewiesen wird kommt es zu einem blutigen Kampf, bei dem das hoffnungslos unterlegene Heer Englands die französische Übermacht vernichtend schlägt, und danach durch Verhandlungen doch Frankreich an sich nimmt. Schauen wir mal was man daraus machen kann wenn man Traveller leitet. Aus Heinrich dem Fünften machen wir den Herrscher eines kleinen Sternenreiches, welcher feststellt das er Anspruch auf den Thron eines Nachbarreiches erheben kann. Die Charaktere sind zunächst seine Botschafter bei den ursprünglichen Verhandlungen um den Thron, später spielen sie beim Kampf um die Systeme des Nachbarn entscheidende Rollen, ob als Krieger, Diplomaten oder ähnliches. Der Film wird dabei zum Kampagnenoutline um die der Spielleiter seine Abenteuer strickt.

2.) From Hell: Eigentlich muss man die Handlung dieses Films niemanden mehr erklären, oder? Jack the Ripper story, von der Theorie ausgehend das es der Leibarzt von Königin Victoria war. Lasst uns mal sehen was passiert wenn man das Ganze in den Calixis-Sektor des Warhammer 40K-Universums versetzt? Auf jeden Fall bleibt es ein detektivisches Katz-und-Maus Spiel, vor allem wenn die Ermittlungen wie hier im Film von den Behörden, vielleicht sogar von einem Inquisitor behindert werden. Die Spieler werden auf jeden Fall nach Chaoskultisten ausschau halten… nur um auf einen armen alten, leicht verwirrten Mann zu stoßen der einfach nur verrückt geworden ist. Der Nachahmungstäter dagegen…

3.) Blade Runner: Eine Interpretation von Philip K. Dick’s Do androids dream of electric sheep?, und ein Meilenstein in der Geschichte des SF-Kinos. Ein Kopfgeldjäger wird losgeschickt um vier gefährliche Replikanten – Androiden – zu fassen, die sich illegalerweise zur Erde geschmuggelt haben. Und möglicherweise ist er auch selbst einer. Aber was bringt das wenn man Eberron (D&D) leitet? Das Haus Cannith hat kurz vor dem Ende des Letzten Krieges an etwas neuem gearbeitet, Warforged die wie Menschen aussehen und sich als solche ausgeben können. Allerdings sind vier von ihnen aus dem Labor in dem sie versteckt worden sind ausgebrochen und nach Sharn geflohen. Die Spieler bekommen zwar einen magischen Gegenstand mit dem man diese Fleshforged erkennen kann, daber dafür muss man auf wenige Meter an sie heran – und sie sind sehr gefährlich…

4.) Sherlock Holmes – A Game of Shadows: Okay, den sollte jeder gesehen haben – Weltgrößter Detektiv jagt den Napoleon des Verbrechens durch Europa um seinen Plan aufzuhalten, Europa in einen Krieg zu stürzen. Und wenn wir das jetzt nach Aventurien verlegen? Die Spieler kommen in Gareth einer Verschwörung auf die Spur die sie quer durch Aventurien führen wird, bis zu einer Konferenz in Al’Anfa auf der zwischen den Fraktionen verhandelt werden soll die sich Uthuria zum Ziel gesetzt haben. Ein erfolgreicher Anschlag hier würde einen Krieg über ganz Aventurien auslösen…

5.) Leverage: Okay, zuegeben, das ist eine Fernsehserie, aber es ist mein Artikel, ich schreibe was ich will 😉 Eine Band von fünf Kriminellen, jeder mit seinem persönlichen Fachbereich legt die Bösen, die Kriminellen und die Korrupten aufs Kreuz um unerkannt für Gerechtigkeit zu sorgen und sich dabei zu bereichern. Wer nach einer Folge dieser Serie nicht weiß wie er das für Shadowrun oder der richtigen Gruppe bei Traveller umsetzen soll ist vielleicht nicht unbedingt als Spielleiter geeignet behaupte ich jetzt mal…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*