Eilifs Schatz

Abenteuer D02

Das Soloabenteuer zum Drakensang Am Fluss der Zeit Computerspiel. Dieses Soloabenteuer, welches extra für Systemunkundige gedacht ist, verwendet im Grunde dieselben Einsteigerregeln wie auch schon Kult der goldenen Masken, nur das in diesem Fall die Magiekundigen und Regeln für Zauber ausgenommen sind. Das Abenteuer ist wie auch schon das besagte Gruppenabenteuer in Vollfarbe gestaltet und erklärt zu Beginn noch einmal ausführlich die Regeln. Es stehen zwei Beispielcharaktere zur Verfügung, zum eine ein Streuner, zum anderen eine Söldnerin. Die Werte und Hintergrundgeschichten der Charaktere sind am Ende des Abenteuers auf einer Extraseite zum heraus trennen angefügt.

Das Abenteuer an sich beginnt man als Reisender in einer Taverne in der man zufällig in Kontakt mit einigen Thorwallern gerät. Die Kapitänin dieser Thorwaller mit Namen Eilif Sigirsdottir Donnerfaust bittet dann den Helden sie doch auf ihrer Reise zu begleiten, weil sie fürchtet, dass der Fluch des Flussvaters auf ihrem Schiff lastet und daher jemanden sucht, der diesem Gerücht nachgeht. Nach und nach treten jedoch Ereignisse ein, die mehr und mehr auf eine eher weltliche Ursache deuten, doch kann der Held wirklich die Wahrheit herausfinden?

Im Abenteuer spielt man einen kurzen Teil der Vorgeschichte zu einem der Nebendarsteller im Computerspiel Am Fluss der Zeit, denn im späteren Verlauf des Spiels begegnet man der Kapitänin Donnerfaust, und hört die Gerüchte über ihren Schatz und auch über das was am Ende dieses Abenteuers passieren wird. Das Abenteuer an sich ist recht gradlinig, enthält eine gelungene Mischung aus Kampfsituationen und Proben, welche gewürfelt werden müssen, und Rätseln, wie etwa ein bestimmtes Symbol zu erkennen, oder einen Namen zu entschlüsseln.
Auf unvorhersehbare Enden im Abenteuer (speziell unvorhersehbare Tode), wie es in manch anderen DSA Soloabenteuern der Fall ist, wurde vollständig verzichtet.
Einzig etwas störend ist, dass mehrmals im Spiel Situationen auftreten bei denen man erst einmal alle Möglichkeiten durchgehen muss, um dann zuletzt diejenige zu finden, bei der man weiter kommt.

Fazit:
Ein durchaus gelungenes Soloabenteuer besonders geeignet für DSA Anfänger oder vollkommene Neulinge, die nach Am Fluss der Zeit mal sehen wollen, was denn wirklich mit der Thorwallschen Kapitänin und dem Schatz passiert ist.
4/5

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*