31 Fragen zur Welt der Dunkelheit, Teil 2

Infernal Teddy beantwortet wieder Fragen...

Willkommen bei der zweiten Hälfte der 31 Fragen zur Welt der Dunkelt, welche Teylen in ihrer Facebook-Gruppe bereitgestellt hat. Die erste Hälfte hatte ich ja schon abgearbeitet, schauen wir also was bei der zweiten Hälfte rauskommt.

16.) Clan/Stamm/Tradition/usw. die man nie spielen wird
Masquerade: Assamiten und Ravnos, die beiden nutzlosesten Clans, welche je ihren Weg in ein Buch zu Vampire gefunden haben. Ich würde beide Clans am liebsten aus dem Spiel streichen, kein Wunder also, dass ich sie nie spielen würde.
Werewolf: Auch hier haben wir es mit Gruppen zu tun, die ich gerne streichen würde. Angeführt wird die Liste von den Black Furies, gefolgt von den Children of Gaia.
Ascension: Puh, ich habe sowohl bei den Traditionen als auch bei der Technokratie und den Crafts nicht wirklich etwas, aber ich denke, was ich niemals spielen würde wäre Cult of Ecstasy, Syndicate und die Wu-Keng.
Changeling: Ehrlich gesagt die meisten Kith, aber Changeling ist auch das Spiel der ersten Fünf, welches ich am wenigsten verstehe und das mich am wenigsten interessiert.

17.) Clan/Stamm/Tradition/usw. die man gerne gespielt sieht
Puh, ich habe da keine Präferenzen, so lange meine Spieler Spaß mit ihren Charakteren haben, die Gruppe als Ganzes Spaß an den Charakteren hat, so lange sehe ich sie gerne gespielt.

18.) Lieblingsbuch das man las, aber nicht spielte:
Orpheus. Ich will unbedingt mal die ganze Orpheus-Chronik machen, entweder als Spieler oder als SL. Einfach weil es eine sehr sehr coole Story ist.

19.) Spiellinien die man gespielt hat:
Öhm, zählt das Leiten mit? Mal sehen…
Nur gespielt: Changeling, Hunter, Kindred of the East
Gespielt und geleitet: Vampire, Dark Ages, Werewolf, Mage, Sorcerers Crusade, Wraith, Great War, Demon

20.) LARP, ja oder nein?
Also ich habe in einer Reihe von LARP-Chroniken mitgespielt, und hatte wegen zum Teil sehr schlechten Erfahrungen das LARPen an den Nagel gehängt, bis ich Caninus kennengelernt habe, und dann bis wir aus Münster weggezogen sind bei Chronik Schattenspiel, ihrer LARP-Runde, mitgespielt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich das nochmal anfange, ist aber eher gering.

21.) Beste Sterbeszene:
Puh, keine Ahnung, ehrlich gesagt.

22.) Unvergessliches Horror-Erlebnis:
Meine erste Kindred of the East-Runde, als mein Spielleiter mir sehr, sehr… eindrucksvoll meinen Tod, meine Reise in die Hölle hinab, und meine Flucht aus jener beschrieb. Sagen wir einfach mal, ich hatte danach das Bedürfnis, lange heiß zu duschen.

23.) Bester Spielleiter:
Tja… da waren über die Jahre sehr viele Gute dabei, ich kann mich ehrlich nicht entscheiden. Ich würde höchstens noch Caninus als die eindeutig beste LARP-SL herausheben wollen, mit der ich bisher gespielt habe.

24.) Bester Mitspieler:
Meine ganze Vampire-Gruppe, mit der ich in der Oberstufe jede Woche Mittwochs nach dem Unterricht gespielt habe. Eine ganze Gruppe Rollenspielneulinge, welche einfach mit mir eine großartige Story erzählt haben.

25.) Spiel das man am meisten vermisst:
Was ist mit diese Frage gemeint? Ein Spiel das man nicht mehr besitzt? Da vermisse ich ja nichts, ich hab ja alles da was ich an Spielen hatte. Wenn die Kampagne gemeint ist, dann die besagte Masquerade-Runde, meine parallel verlaufenden Oblivion- und Great War-Runden für Wraith, Pits Dark Ages-Runde, und Caninus‘ LARP-Chronik.

26.) Verrücktester Patzer:
Also, ich hatte da meinen ersten Mage-Charakter, einen etwas verrückten Son of Ether. Und ich hatte da einen Forces und Prime Effekt, und dafür einen Pool von 10 Würfel generiert, fragt mich nicht mehr wie. Und alle zehn Würfel zeigten eine Eins. Ich hab die Würfel angeschaut, ich habe den Spielleiter angeschaut, und er reichte mir wortlos ein Feuerzeug um den Charakterbogen zu flambieren. Er entschied das der dadurch entstandene Paradoxeffekt die Stadt New York aus der Realität entfernt hatte. Die nächste Kampagne war dann in Neu-Amsterdam angesiedelt…

27.) Größter geworfener Würfelpool:
Das dürfte eben jener Zehnerpool gewesen sein.

28.) Intensivstes Spielerlebnis:
Schwer zu sagen, gerade die Wraith-Runden waren voll davon. Aber an ein bestimmtes kann ich mich eigentlich nicht mehr erinnern, leider…

29.) Lieblingsgegenstand/Fetisch/usw.:
Keinen, muss ich zugeben.

30.) Welches Spiel würdest du aktuell gerne spielen?
Spielen: Dark Ages, Ascension, Wraith, Orpheus
Leiten: Dark Ages, Wraith, Orpheus, Apocalypse

31.) Gedanken zur neuen Edition
Dafür ist zu wenig bekannt, und was ich höre sagt mir erstmal nicht zu. Ich bin abwartend skeptisch.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*