dungeons & dragons

Die Stadt am Rande der Welt

Oktober 5, 2016 // 0 Kommentare

Ich sprach ja kürzlich davon, das mein Innerer-World-Builder durch meine Beschäftigung mit der aktuellen Version von D&D wieder geweckt worden sei. Ich bin schon immer ein Weltenbauer gewesen, bereits schon lange bevor ich zum Rollenspielhobby kam – die Tätigkeit als Spielleiter hat meinen Spaß daran eigentlich nur verstärkt, weil es mir die Möglichkeit gibt, das Geschaffene auch mit anderen zu teilen. Irgendwo in den tiefsten Regionen der Festplatte dieses Rechners befinden [...]

Auf der Suche nach Dungeons & Dragons

September 28, 2016 // 0 Kommentare

Ich spiele schon “recht lange” – 26 Jahre, wenn man es genau nimmt – Dungeons & Dragons in den verschiedensten Formen und über die diversen Editionen verteilt. In dieser Zeit hat sich das Spiel schon mehrere Male verändert, zum Teil sehr radikal, und auch meine Anforderungen daran haben sich immer wieder verändert. Mein Einstieg war mit einer Gruppe, welche eine interessante Mischung aus erster und zweiter Edition AD&D spielte (So weit ich weiß nutzen sie [...]

Systemvorstellung: Dungeons & Dragons

August 29, 2016 // 0 Kommentare

Jeden Montag präsentiert Neue Abenteuer an dieser Stelle eine kurze Einführung bzw. eine Übersicht über ein bestimmtes Rollenspiel. Zumindest so lange, bis uns die Systeme ausgehen die wir selbst im Regal stehen haben. Wer sich also für ein neues System interessiert kann sich hier einlesen, vielleicht können wir euch ja euer neues Lieblingssystem schmackhaft machen. Name des Spiels / Settings: Dungeons & Dragons System: Eigenes, d20-basierendes System Verlag(e): TSR (Englisch), [...]

Mir ist irgendwie etwas warm…

Juni 24, 2016 // 2 Kommentare

Ich schiebe es ja auf die Genetik. Irgendwem muss ich ja die Schuld dafür geben, dass ich die Hitze nicht sonderlich gut vertrage, dafür aber im Dezember noch im T-Shirt rumlaufe und bei 20° davon rede, dass es mir langsam zu warm wird. Warum also nicht Genetik und die Tatsache das meine keltischen Vorfahren bei einem modernen deutschen Sommer einfach Feuer gefangen hätten? Das bedeutet allerdings nicht, das ich etwas… wärmeren Settings und Regionen beim Rollenspiel abgeneigt wäre. [...]

Fünf Veröffentlichungen zur World of Greyhawk

April 15, 2016 // 0 Kommentare

Eigentlich waren die Forgotten Realms meine erste D&D-Welt dicht gefolgt von Planescape und Dark Sun, aber wenn ich gefragt werde, welche meine Lieblingswelt ist, hole ich eine gelb-braune Schachtel aus dem Regal, und zeige auf den Titel: The World of Greyhawk. Einer der Gründe, warum ich diese Welt mag (Und hoffentlich bald ein Abenteuer oder zwei darin mit D&D 5 leiten werde) ist, das es dazu nicht all zu viel Material gibt, sprich als Spielleiter habe ich viel Spielraum. Hier sind [...]

Building Character: Dungeons & Dragons 5th Edition

April 14, 2016 // 0 Kommentare

Der folgende Artikel ist Teil einer gelegentlich fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel [...]

Baby Bestiary von Andreas Walters

März 16, 2016 // 0 Kommentare

Kickstarter hat seid seiner Entstehung einige, eher kuriose Dinge in die Szene gespült, die anderweitig vermutlich überhaupt nicht in dieser Form realisiert worden währen. Eines dieser kleinen Phänomene ist das Buch „Baby Bestiary“. Worum handelt es sich dabei? Kurz gesagt: Das Buch ist 74 Seiten stark und kommt im amerikanischem Hardcover-Pendant zu unserem A4-Format daher. (Ich weiß bis heute nicht, ob man das jetzt „letter“ oder anderweitig bezeichnet.) Das besondere dabei ist, [...]

Wo liegt denn jetzt Manifest?

November 6, 2015 // 0 Kommentare

Wahrscheinlich sagt den meisten von euch da draußen der Name Manifest nicht wirklich was selbst wenn ihr noch D&D 3.0 gespielt habt. Manifest stammt aus dem schicken Quellenbuch Ghostwalk, und ist eine Stadt, in der die Geister der Toten mit den Lebenden interagieren können – ein Minisetting also, in der Charaktere auch nach ihrem Tod weitergespielt werden können, und sogar Stufen in einen von zwei “Geisterklassen” annehmen können. Die Stadt wurde auf einem Riss [...]
1 2 3 4 5 7

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen