historisch

Bolt Action

Juni 4, 2015 // 0 Kommentare

Mit Bolt Action liegt uns heute etwas ungewöhnliches vor – es handelt sich nicht nur um ein historisches Tabletop in deutscher Sprache, sondern sogar um eines, welches den Zweiten Weltkrieg behandelt, ein Thema mit dem hierzulande immer noch sehr vorsichtig umgegangen wird. Ich habe mir lange überlegt, wie ich denn diese Rezension beginnen sollte, bzw. wie ich mit dem Thema „Zweiter Weltkrieg“ umgehen sollte, und habe folgendes beschlossen: wir reden hier von einem Spiel. Es [...]

Saga – Ära der Kreuzzüge

Mai 27, 2015 // 0 Kommentare

Die ersten Sonnenstrahlen breiten sich über die karge Landschaft aus, aber im Herzen des Anführers der kleinen Gruppe von Kreuzfahrern vermag sie keine Hoffnung zu erwecken. Die Berichte seiner Kundschafter bestätigen sich, als er eine berittene Gruppe von Sarazenen sieht, welche sich entschlossen den Ruinen nähert, in denen seine Männer in der Nacht Schutz gesucht haben. Sein Ruf weckt seine wenigen Soldaten, und er macht sich zum Kampf bereit. Sie mögen vielleicht das Heilige Land [...]

R steht für Requiem for Rome

April 5, 2015 // 5 Kommentare

Es ist kein Geheimnis das ich ein großer Fan historischer Settings bin. Und es ist ebenso kein Geheimnis das ich ein gewisses Faible für das römische Reich habe. Dazu kommt noch, das ich ein Fan der World of Darkness bin, alt und neu. Was passiert also wenn man diese drei Vorlieben kombiniert? Ein historisches Setting für die nWoD im alten Rom, Requiem for Rome, ein Quellenbuch für Vampire: the Requiem, und die dazugehörige Kampagne, Fall of the Camarilla. Nicht ganz eine Rezension, nicht [...]

Saga

November 18, 2014 // 2 Kommentare

Der Morgen graut, die ersten Einwohner des kleinen britischen Dorfes haben begonnen ihrem Tageswerk nachzugehen. Plötzlich ruft jemand „Die Nordmänner kommen!“ Das Tor wird eilig geschlossen und verrammelt, wer zu alt ist oder zu jung flieht in die Häuser, während die Männer des Dorfes eilig ihre Waffen suchen um die Wälle zu besetzen. Irgendwer beginnt laut zu beten, und den Dorfbewohnern ist die Frage anzusehen, wer von ihnen bei Sonnenuntergang überhaupt noch am Leben sein [...]