fanpro

Der Pfad des Wolfes

September 5, 2011 // 0 Kommentare

Der 128te DSA Roman zeigt auf seinem Cover den vermutlichen Helden der Geschichte, sitzend mit freiem Oberkörper und Tätowierung auf der Brust, sowie einem Schwert im Hintergrund. Oben drüber sind zwei Wolfsköpfe abgebildet. Neben der eigentlichen Geschichte gibt es im Anhang noch ein Personenverzeichnis, sowie eine Erklärung der verwendeten Götter und Begriffe Die Geschichte beginnt mit dem Auszug des Helden – Druan – der endlich seine Prüfung zum Erwachsenen machen darf, [...]

Im Schatten der Esse

Juli 25, 2011 // 0 Kommentare

Der 129te Roman aus der Welt des schwarzen Auges, dieses Mal von Judith C. Vogt geschrieben, zeigt auf dem Cover die Heldin des Romans beim Schmieden. Damit sind wir auch schon direkt beim Thema des Romans, welches durch den Titel wohl schon recht klar war. Die junge Schmiedin Zita bricht von Zweimühlen aus auf zur Walz um ein Meister des Schmiedhandwerk zu werden. Zunächst erwartet sie die Unfreundlichkeit der darpatischen Wildnis, welche nun Wildermark genannt wird, die im Herbst alles [...]

Tie’Shianna

Juni 6, 2011 // 0 Kommentare

Der 124te DSA Roman spielt in weiter Vergangenheit und zeigt auf dem Cover eine Art Erzelementar im Vordergrund, der von mysteriösen Stacheln bedroht wird und eine Elfe und eine Amauna (Katzenmensch) im Hintergrund. Der Band beginnt mitten in einem Luftkampf zwischen den Hippogriffenreitern und der Horde des Goldenen vor der Elfenstadt Tie’Shianna. Für den relativ junge Elfen Iscalleon geht dieser Kampf siegreich aus und nach seiner Rückkehr in die Stadt darf er sogar am Bad im [...]

Totgeweiht

März 20, 2011 // 0 Kommentare

Eine kleine Reisegruppe, zwei Krieger und ein horasischer Adliger, treffen auf dem Weg nach Lowangen eine wunderschöne, bezaubernde Tsageweihte, die ebenfalls in die Richtung reist. In ritterlicher Manier bieten die drei Herren Geleitschutz an. Keinen Tag zu früh, denn kurz darauf werden sie von einem Vortrupp Orks überfallen und können nur knapp in das Boronkloster Golgaris Gnade fliehen, welches früher als praiotische Festung Arras de Mott bekannt war. Auf dem Kloster geschehen [...]

Der Schandfleck

März 14, 2011 // 0 Kommentare

Der zweite Myranorroman zeigt auf seinem Cover einen Amanur (vermutlich) auf einer großen Pflanze vor einem Tempel im Dschungel und erzählt die Geschichte von einem aus der Kirche ausgetretenen Rondrageweihten, der nach Myranor kommt. Die Erzählung beginnt auf dem Schiff, welches aus Aventurien gen Güldenland segelt und erklärt zunächst kurz, wie die Hauptperson, Rowin von Hardingen, auf das Schiff gelangte. Bald darauf erreicht das Schiff die myranische Küste, wird dort aber von [...]

Thronräuber

März 14, 2011 // 0 Kommentare

Der dritte Myranor Roman zeigt auf seinem Cover einen Ausschnitt aus einem Dschungel und ein darin landendes Vinshina Luftschiff zwischen den Ebenen der Baumriesen. Die Magierin Baliante lebt in einer ziemlich heruntergekommen Stadt am Rande des Dschungel relativ für sich, bis eines Tages eine Ashariel auftaucht und etwas von ihr will. Baliante will sich jedoch nicht in irgendetwas hineinziehen lassen und so flieht sie vor dem Vogelmenschen. Auf dem Weg zurück in ihre Wohnung rettet sie den [...]

Den Göttern versprochen

März 6, 2011 // 0 Kommentare

Der erste erschienene Myranorroman zeigt auf dem Cover eine Frau in etwas decken-ähnliches unter Bäumen auf einem steinigen Pfad stehend, welcher im Hintergrund über einen Wasserfall zu einer steilen Wand führt. Die Heilerin Lycadia wird eines nachts zu einem verwundeten Leonir gerufen, dem sie dank ihrer bisher sehr versteckt gehaltenen magischen Begabung helfen kann und ihn vor dem Tode bewahrt. Einige Tage später wird sie wiederum von einem ihr Unbekannten angesprochen und muss dieses [...]

Rabenkind

März 6, 2011 // 0 Kommentare

Der 127te DSA Roman Rabenkind zeigt auf seinem Cover einen Raben und im Hintergrund Magier vor einer großen Burgkulisse. Die Handlung beginnt mit der Geschichte eines lange gefangenen Magiers aus dem Orkensturm, dessen weiterer Lebensweg zwischendurch auch immer wieder fortgeführt wird, gekennzeichnet durch kursive Schrift. Die eigentliche Handlung spielt jedoch um das Dorf Dunkelbach. Dorthin verschlägt es zuerst einen Magier mit seinem Söldnerbruder, die das Haus des ehemaligen [...]
1 2 3