anthologie

Elvis hat das Gebäude verlassen

Juli 17, 2019 // 0 Kommentare

Retro ist bekanntlich in, Nostalgie das Stichwort der Stunde. Das schlägt sich natürlich auch in der Literatur wieder, selbst in der Science Fiction sehen wir diesen Trend. Warum ich das erwähne? Weil wir hier wieder eine Anthologie aus dem Hause Begedia haben, und diese sich mit genau diesem Thema beschäftigt: Retrofuturismus. Elf Geschichten die sich mit alternativen Entwicklungen in alternativen der Fünfziger Jahre beschäftigen – oder mit Zukünften die von den Fünfzigern [...]

Kolonien – Welt unter Dampf

Juni 12, 2019 // 0 Kommentare

Steampunk. Mit diesem Genre verbindet man in aller Regel Victoriana, oder im “deutschen Sonderweg” den Dampfbiedermeier. Aber im Gegensatz zum Cyberpunk ist der Steampunk – ähnlich wie der Transhumanismus – ein sehr positives Genre, welches in der Regel seinen Blick auf eine verklärte Sicht dessen wirft, was die Technologie dieses Zeitalters hätte erreichen können. Es wird dabei nur zu gerne die dunkle Seite des Viktorianischen Zeitalters unter den Teppich gekehrt, [...]

Fragmente der Zeit

Oktober 4, 2018 // 0 Kommentare

Ich sagte ja vor kurzem schon das André Skora mich angesprochen hatte ob ich lust hätte mir seine Anthologie zum Rollenspiel Ultima Ratio – Im Schatten von MUTTER anzulesen. Und nachdem wir vor kurzem das dazugehörige Grundregelwerk besprochen haben wird es auch Zeit uns mit Fragmente der Zeit zu beschäftigen. Schauen wir uns also die erste Anthologie zur Welt von MUTTER an. Fragmente der Zeit ist ein Softcover im Format A5 mit 79 Seiten, wird herausgegeben von André Skora, Michael [...]

Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf, Ausgabe 2

November 28, 2017 // 1 Kommentar

Dame Vogt hatte uns letztes Jahr die erste Ausgabe eines kleinen Groschenheftes zukommen lassen, welches sie zusammen mit ihrem Mann und einigen anderen “Schergen” erschaffen hatte, eines, welches die Welt ihres Romans Die zerbrochene Puppe und dem dazugehörigen Rollenspiel Eis & Dampf erweiterte und lebendiger gestaltete, und wir waren, wie sich vielleicht der eine oder der andere Leser erinnert, ganz angetan. Jetzt ist ein Jahr ins Land vergangen, und wir beschäftigen uns [...]

Menschmaschinen

August 31, 2017 // 1 Kommentar

“Eine Steampunkcyberanthologie” steh auf dem Cover der Anthologie, welche André Skora für den Amrûn-Verlag zusammengestellt hat. Cyberpunk und Steampunk sind zwei Genres, wie regelmäßige Leser unserer Literatur vielleicht mitbekommen haben, mit denen ich ein wenig auf Kriegsfuß stehe – einerseits mag ich beide Genres, anderseits hat der Cyberpunk sich seit zwanzig Jahren überlebt, und der Steampunk ist meist alles, nur nicht Punk (Aber man siehe hierzu auch unseren [...]

The God-Machine Chronicle Anthology

April 27, 2017 // 0 Kommentare

Als sich The Onyx Path 2012 daran gesetzt haben, die Regeln der damals noch als New World of Darkness bekannten Chronicles of Darkness zu überarbeiten geschah das zunächst in Form von zwei Produkten, zum einen die God-Machine Chronicle (Dessen Regelupdate wir bereits an dieser Stelle besprochen haben), und die dazugehörige Anthologie, mit der wir uns heute beschäftigen werden. Das Buch war die erste Veröffentlichung der Chronicles of Darkness, mit einem Abstand von fast einem halben Jahr [...]

The Fallen World Chronicle Anthology

Februar 9, 2017 // 0 Kommentare

Die Welt wie wir sie kennen ist eine Täuschung, ein Gefängnis für unseren Verstand, für unsere Seelen. Diese Welt ist eine Gefallene, und darüber liegt die wahre Welt, eine Welt aus Magie. Schade nur, das sie uns verschlossen ist, uns auf ewig gestohlen wurde. Ich kaufe mir im Moment die neuen Editionen der Spiele der neuen Welt der Dunkelheit zusammen, der Chroniken der Dunkelheit wie man sie heute nennt, und zu jedem Grundregelwerk lege ich mir auch die entsprechende Anthologie zu. Wir [...]

Interface

Januar 10, 2017 // 0 Kommentare

Eine Sache, die Onyx Path mit ihren Reihen zu den Chronicles of Darkness ebenso wie mit den 20th Anniversary Editions sehr gut gemacht hat sind die jeweils dazugehörigen Anthologien. Wir hatten uns an dieser Stelle schonmal über die Anthologie zur M20 unterhalten, Truth Beyond Paradox. Heute beschäftigen wir uns mit einer etwas anderen Anthologie, Interface, der Anthologie zu Demon: the Descent. Wieso diese Anthologie etwas anderes ist? Nun, da werden wir gleich noch drauf zu sprechen [...]
1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen