Building Character – CthulhuTech

Charaktererschaffung mit Infernal Teddy

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann.

Eines der eher ungewöhnlichen „Mash-up games“ die ich in den letzten zehn Jahren im Rollenspielbereich entdeckt habe ist eindeutig CthulhuTech, ein Spiel in dem wir ca. zweihundert Jahre in der Zukunft arkane Technologien entwickelt haben – was dazu geführt hat das die Migou uns den Krieg erklärt haben, während die sterblichen Mächte zweier großen Alten ihr häßliches Haupt erhoben haben. Aber wir sind nicht wehrlos, denn mit Hilfe unserer arkanen Technologien haben wir die Engel geschaffen, riesige Mecha die teils Technologie, teils… etwas anderes sind. Natürlich besteht das Setting aus mehr Elementen als das was ich jetzt kurz zusammenfassen kann – wer sich für eine Dark Future-Interpretation des Cthulhu-Mythos interessiert sollte sich zumindest den Hintergrund ansehen. Ich werde jetzt jedenfalls einen Charakter erschaffen, nehme mir also das  GRW vor, und lege los.

I.) Concept
In diesem Schritt müssen ein paar grundlegende Fragen geklärt werden die entscheidend für den Charakter sind. Die erste Frage ist die nach der Allegiance – welcher Gruppe hat der Charakter die Treue geschworen? Die Antwort auf diese Frage entscheidet oft mit, welche Art von Kampagne gespielt werden wird. Ich entscheide mich für „The Engel Project“, damit ist klar das ich eine Militärkampagne mit Action und Horror haben möchte. Als zweites kommt die Frage nach der Profession, welchen Beruf der Charakter nachgeht. Passend zur Allegiance entscheide ich mich für den Engel Piloten – sprich, der Charakter ist durch Arcanotech an eine seltsam lebendige Kampfmachine gebunden worden. Nach der Profession steht noch die Wahl der Rasse – der Mensch ist nicht mehr alleine auf unserer Erde, es gibt noch die Nazzadi, eine aus menschlicher DNA gezüchteten Dienerrasse der Migou welche die Seite gewechselt hat. Ich bleibe allerdings bei Mensch.Der letzte Schritt an dieser Stelle ist die Wahl der Virtue und der Flaw, zwei Worte die den Charakter beschreiben. Ich nehme Optimist und Insecure.

II.) Attributes
Charaktere werden durch sechs Attribute definiert, Agility, Intellect, Perception, Presence, Strength und Tenacity, und wir haben 35 Punkte die wir darauf verteilen können. Ich schaue kurz bei der Beschreibung des Engel Piloten und lese da das eine hohe Perception empfohlen wird und eine Tenacity von 7 als Minimum vorausgesetzt wird. Da ich als Mensch noch einen zusätzlichen Attributspunkt bekomme verteile ich 36 Punkte wie folgend: Agility 7, Intellect 5, Perception 7, Presence 5, Strength 5 und Tenacity 7

III.) Skills & Specializations, Qualities
Hier kommen die ganzen Fertigkeiten die der Charakter hat. Dafür stehen uns zwanzig Punkte zur Verfügung, mit zwei Bonuspunkte für das Menschsein. Ich mache es mir an dieser Stelle einfach, und kaufe die empohlenen Fertigkeitsstufen wie sie bei der Profession Engel Pilot angegeben sind – ich habe mit dem System nicht genug Erfahrung um sehen zu können ob das suboptimal ist. Die Fertikeiten sind also: Armed Fighting (2), Athletics (2), Fighting (2), Dodge (2, Spezialisierung auf Engel), Hobby (1, Modellbau), Languages (4, Englisch), Literacy (2), Marksman (3, Spezialisierung auf Engel), Observation (2), Pilot (2), Regional Knowledge (2), SUpport Weapons (2), Survival (1), Trivia (1).
Der nächste Schritt sind die Qualities des Charakters – andere System sagen dazu Vor- und Nachteile. Als Engel Pilot muss ich bestimmte Vor- und Nachteile auswählen, nämlich Authority (+3), Duty (-3) und Engel Synthesis Interface (-1). Dazu nehme ich die Nachteile Truly Honest (-2) und Impetuous (-2). Als Vorteile nehme ich Famous Incident (+1), Commendation (+1) und Contact (+1)

IV.) Secondary Attributes
Als erstes bestimmen wir die Anzahl der Aktionen die unser Charakter pro Runde zur Verfügung hat. Das wird durch den Querschnitt zweier Attribute gebildet, und es zeigt sich das wir zwei Aktionen pro Runde haben. Ähnlich wird auch die Geschwindigkeit des Charakters ermittelt, mit 11 mph Maximalgeschwindigkeit. Jeder Charakter hat einen Orgone-Wert – Orgone ist ein Maß für die arkane Energie die jedem Charakter innewohnt – und in unserem Falle haben wir einen Wert von 17. Reflex ist der nächste Wert den wir bestimmen müssen, dieser beträgt 6. Der letzte Wert den wir bestimmen müssen ist Vitality, dieser beträgt 19. Dazu kommen noch zehn Drama Points.

VI.) Cheats
Schritt Fünf wäre die Ausrüstung des Charakters, aber das überlassen wir den jeweiligen Spielern bzw. Spielleitern (Wobei ich zugeben muss, ich finde den Tarshish cool…). Wir haben sechs Punkte um dem Charakter sogenannte „Cheats“ zu kaufen, kleine Verbesserungen des Charakters. Wir könnten dem Charakter noch ein oder zwei einfache aber illegale Zauber kaufen, aber statt dessen heben wir Intellect um eins, und kaufen drei weitere Punkte Vitalität.

Andrew Calem, Engel Pilot

Allegiance: The Engel Project
Profession: Engel Pilot
Race: Human
Virtue: Optimist
Flaw: Insecure

Agility 7
Intellect 6
Perception 7
Presence 5
Strength 5
Tenacity 7

Fertigkeiten:
Armed Fighting 2
Athletics 2
Fighting 2
Dodge 2, Spezialisierung auf Engel
Hobby 1, Modellbau
Languages 4, Englisch
Literacy 2
Marksman 3, Spezialisierung auf Engel
Observation 2
Pilot 2
Regional Knowledge 2
Support Weapons 2
Survival 1
Trivia 1

Qualities:
Authority +3
Commendation +1
Contact +1
Duty -3
Engel Synthesis Interface -1
Famous Incident +1
Impetuous -2
Truly Honest -2

Actions: 2
Geschwindigkeit: 11 mph
Orgone: 17
Reflex: 6
Vitality: 22
Drama Points: 10

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*