Warhammer Fantasy Rollenspiel Spieler- und Spielleiter-Arsenale

Zubehör für WHFRP3

Letzte Woche habe ich euch mit berichten über Spieler-Handbuch und Spielleiter-Handbuch für das neue Warhammer Fantasy Rollenspiel (WHFRP3) unterhalten, und dabei immer wieder die Spieler- und Spielleiter-Arsenale erwähnt. Heute stelle ich euch diese beiden Materialsammlungen vor.

Beide Arsenale werden als Stabile Pappschachtel geliefert, mit einer Fläche die ungefähr A5 entspricht. Das Spieler-Arsenal ist allerdings fast doppelt so hoch wie das Spielleiter-Arsenal. Die Boxen haben jeweils eine Einlage zum Unterteilen der Box, und alle Komponenten wurden in wiederverschließbare Plastiktüten verpackt – definitiv ein Pluspunkt! Das Spieler-Arsenal zeigt auf dem Deckel drei „typische Abenteurer“, während das Spielleiter-Arsenal vom selben Dämonen geziert wird der auch auf dem entsprechenden Buch Platz findet.

Beginnen wir mit dem Spieler-Arsenal. Öffnet man die Schachtel ist das erste was einem entgegen kommt ein kleiner Handzettel mit einer Angabe was alles in der Box zu finden sein sollte mit einer kurzen Beschreibung der jeweiligen Komponenten. Die erste Tüte enthält alle Karriere- (30 Stück) und Gruppenkarten (Fünf Stück). Alle Karten sind in Farbe, und sowohl vom Layout als auch von den Illustrationen vom selben hohen Standard wie schon die Bücher. Die zweite Tüten ist so groß wie die Fläche der Box, und enthält vier Tafeln aus dicker Pappe mit Aufstellern mit Charakterbildern und einigen Tokens – allerdings nicht alle Tokens die man benötigen dürfte, und es sind auch keine Standfüße in dieser Box enthalten, aber dazu später mehr. Danach folgen drei Tüten mit verschieden Karten. Die Karten in zwei dieser Tüten entsprechen von der größe her normalen Spielkarten, sind Doppelseitig, und enthalten die ganzen Aktionen die im Spieler-Handbuch aufgeführt werden. Die Karten in der dritten Tüte sind halb so groß, und repräsentieren die Talente eines Charakters. Unter der Einlage finden sich dann die kleineren Charakterbögen die zur Verwendung mit den Karrierekarten gedacht sind und auch im Spieler-Handbuch beschrieben werden. Alles in allem enthält diese Box genug Material für drei Spieler.

Auch beim Spielleiter-Arsenal fällt einem der Zettel mit der Inhaltsangeb entgegen. Hier ist es gleich die erste Tüte welche zwei dicke Tafeln enthält, allerdings sind es hier hauptsächlich der Rest der Tokens, und die Handvoll Antagonisten aus dem Abenteuer des Spielleiter-Handbuchs. Danach folgen wieder drei Tüten Karten, von denen nur eine reguläre Größe erreichen – hier sind wieder Aktionen und die im Abenteuer enthaltenen besonderen Gegenstände drin, während die kleinen Karten aus Effekten, unangenehmen Dingen und ähnlichem bestehen. Unter der Einlage finden wir eine Tüte mit Standfüßen für die Aufstellern aus dieser und der Spielerbox, und eine Tüte mit einem halben Satz Warhammer-Würfel – ja, der Spielleiter wird sich trotzdem noch einen Satz kaufen müssen.

Fazit:
Die Arsenale sind für Spieler und Spielleiter von WHFRP3 definitiv unverzichtbare Werkzeuge. Sie sind zwar nicht notwendig um das Spiel zu spielen bzw. zu leiten, aber sie erleichtern das Spiel so sehr das ich mir nur schwer vorstellen könnte das Spiel ohne sie zu nutzen. Für Gruppen die sich mit WHFRP3 beschäftigen wollen quasi unverzichtbar, und auch noch zu einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis, da man das Spieler-Arsenal nur ein mal alle drei Spieler benötigt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*