worldbuilding

DWNW: Akashayana

September 16, 2014 // 0 Kommentare

Die Akashayana – oder wie man sie manchmal nennt, die Akashic Brotherhood – war noch nie sonderlich stark in London vertreten, aber mindestens seid den Opiumhäusern in der Zeit von Charles Dickens und Charles Darwin wachen Mitglieder dieser Tradition über die Geschehnisse hier. Wie so oft haben die Mitglieder dieser Tradition sich zunächst einen Platz im “Chinatown” der Stadt geschaffen, doch im Fall von London war diese Zuflucht eine Tarnung, eine Fassade, um von [...]

Noch einmal: London für Magi

September 13, 2014 // 0 Kommentare

Okay, zugegeben – ich wollte schon einmal an dieser Stelle ein London-Setting für Mage: the Ascension erschaffen, und habe es fast sofort liegen lassen. Und auch mein Victorian Age: Mage kroch hier auch nur sehr langsam voran. Aber ich brauche was zu tun, ich will was mit Mage machen, und London ist so ziemlich die Mage-igste Stadt die mir gerade einfällt. Willkommen also zu Days of Wonder, Nights of War. Die Grundkonzepte sind einfach: das Setting soll kompatibel mit Mage: the [...]

Fünf viktorianische Magi

Juni 6, 2014 // 1 Kommentar

Wie der Eine oder der Andere unter unseren Lesern vielleicht mitbekommen hat bin ich bei den meisten Spielen der World of Darkness von den jeweiligen historischen Epochen begeistert, welche die Weißen Wölfe (bzw. mittlerweile Onyx Path) im Laufe der Zeit veröffentlicht haben. Eines dieser Settings ist allerdings – zumindest für Mage: the Ascension, mein Lieblingssystem – leider nie wirklich erschienen, nämlich das viktorianische Zeitalter. Allerdings habe ich als [...]

Victorian Age: Mage – Gedanken

März 25, 2014 // 0 Kommentare

In der Geschichte von Mage: the Ascension gibt es eigentlich drei wichtige historische Epochen, welche besonders aus der Backstory des Settings hervorstechen. Die erste dieser Epochen ist das Mittelalter, kurz nach dem Fall von Mistridge, als die Craftmasons, die ersten Vorfahren der Technokratie, sich bemerkbar machen (Ein Ereignis an dem Grimgroth bani Tremere schuld ist – die Tremere sind also wirklich an allem Schuld). Diese Epoche ist von White Wolf in Dark Ages: Mage und dem [...]

Worldbuilding – Yer about tae be Kilt!

Oktober 17, 2012 // 0 Kommentare

Wir haben ja vor kurzem darüber gesprochen wie Frisuren und Rasuren dazu beitragen können eine Kultur zu definieren. Heute ist das Thema Kleidung angesagt. Ja Männer, ich weiß, kein Thema das euch liegt, und ihr denkt euch vermutlich auch “Huh, Männer haben doch immer Hosen und Hemd getragen, oder Fell!”. Tut mir leid euch enttäuschen zu müssen, aber das ist so nicht so wirklich korrekt. Also gut, lasst uns einen kurzen Ausflug machen und schauen wie wir Kleidung dazu nutzen [...]

Worldbuilding – Bärtige Charaktere

September 26, 2012 // 0 Kommentare

Um ein vorweg zu nehmen – es geht NICHT um bärtig im sinne von Übermächtig. Aber wenn es darum geht im Rollenspiel Kulturen zu unterscheiden denken die meisten Spielleiter an Namen. Vielleicht Kleidung oder Architekur. Musik ist vielleicht auch noch drin. Aber was ist mit Bart- und Haarmode? Klar, Elfen haben lange Haare und keine Bärte, Zwerge haben Bärte, ungepflegtes Haar (Oder, wenn wir in Warhammer sind, auch mal orangene Irokesen die mit Schweinefett fixiert werden, was wieder [...]
1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen