opus anima

Die gute alte Neue Deutsche Endzeit

April 24, 2018 // 1 Kommentar

Es sind mittlerweile etwas mehr als zehn Jahre, ich denke, man darf mittlerweile darüber reden. Worüber? Nun, einer von zwei rollenspielerische Entwicklungen die aus Deutschland entstammen. Die Erste ist natürlich Das Schwarze Auge (Und darauf in seiner Philosophie fußend auch Splittermond), und das zweite ist die sogenannte „Neue Deutsche Endzeit“, oft auch einfach als „NDE“ abgekürzt. Für diejenigen, die es damals nicht mitbekommen haben: die NDE war eine [...]

Observations of stranger orbits

August 4, 2017 // 0 Kommentare

Ich möchte in den nächsten Wochen mal alphabetisch unsere gemeinsame Rollenspielsammlung durchgehen und zu jedem Spiel bzw. zu jedem Setting kurz über eine Idee oder eine Kampagne sprechen, die ich gerne mit dem entsprechenden Spiel erleben würde, entweder als Spieler oder als Spielleiter. Ich habe hier eine Liste mit 6870 Titeln drauf, wir werden also eine Weile mit diesen Artikeln beschäftigt sein. Mal sehen, ob mir wirklich zu allem etwas interessantes einfällt. Abenteuer in allen [...]

Spielrunde: Opus Anima

Januar 31, 2016 // 0 Kommentare

Wir sind vor kurzem von Philipp, dem Menschen hinter spielerunde.org, gefragt worden ob wir ihm zu einigen der Rollenspiele und Tabletops, welche als Auswahl auf der Seite zur Verfügung stehen, Kurzübersichten schreiben könnten. Da sagen wir nicht nein, weswegen wir diese Artikelreihe ins Leben gerufen habe – jeder Artikel in dieser Kategorie wird auch als Spielbeschreibung seinen Weg auf spielerunde.org finden. Da wir aber nicht alle Spiele kennen (können), und einige von euch bestimmte [...]

Fünf Spiele deren Settings sich gut mit FATE umsetzen lassen

März 21, 2014 // 1 Kommentar

Das Regelsystem Fate wird in den letzten Jahren immer beliebter. Auch den deutschen Sprachraum hat es schon erobert mit Malmsturm vom Uhrwerkverlag, welches vor knapp drei Jahren erschienen ist und dem noch in diesem Jahr mehrere Produkte folgen sollen. Fate ist eines der Universalsystem auf dem Markt, mit dem sich praktisch jeder sein eigenes Setting mit Regeln versehen kann. Grund genug für Teddy und mich, sich doch mal System anzuschauen, welche zwar schon ein Regelsystem haben, aber bei [...]

Building Character – Opus Anima

März 9, 2014 // 1 Kommentar

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann. Opus [...]

Fünf einfache Systeme aus Deutschland

Januar 3, 2014 // 2 Kommentare

Wir hatten jüngst eine Anfrage von einem unsere treuen Leser, ob Teddys Hinweis, dass DSA ja so fürchterlich komplex sei, ob wir nicht mal FFs zu bestimmten Fragen von ihm schreiben könnten. Sowas machen wir natürlich gerne, Anregungen immer her damit! Diese Woche gibt es daher einen aus dem Fragenkatalog. Und zwar ob uns fünf vom Regelsystem her einfache deutsche Rollenspiele bekannt sind. Wir haben ein bisschen überlegen müssen, schließlich ist die Zahl der Rollenspiele aus deutschen [...]

Building Character: Opus Anima: Investigation

Juli 14, 2013 // 1 Kommentar

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann. Teddy [...]

Opus Anima: Investigation

September 3, 2010 // 1 Kommentar

Der erste Quellenband zu Opus Anima ist zugleich Setting, als auch Abenteuerband. Optisch ist er dem Grundregelwerk entsprechend aufgemacht mit einem weißen Cover und schwarzer Schrift, sowie innerhalb des Büchleins mit Abwechselnd schwarzem und weißem Hintergrund für den Text und Zeichnungen in schwarz/weiß. Inhaltlich unterteilt sich der Band in einen Regelteil, welcher allgemein etwas zur Charaktererschaffung und dem Kampf mitteilt und einen Settingteil, der die Stadt beschreibt in der [...]
1 2

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen