Zwergensöldner

Add-on zu den Kor-Knaben

Dieses Add-on für die Schicksalspfade Fraktion der Kor-Knaben ist mit seinen 13 Seiten recht kurz, aber entspricht damit den restlichen Erweiterungssets für die Fraktionen. Das Vorwort verrät einem dann jedoch, dass es nicht ganz leicht war verschiedene Charaktere zu kreieren, wenn man keine Magiebegabten bauen kann und auch die Götterdiener sehr eingeschränkt sind in der Wahl des Gottes. Schauen wir uns also einmal an was dabei so herum gekommen ist.

Noch bevor die vier Charaktere jedoch vorgestellt werden, gibt es wie immer einen Überblick über die neuen Sonderfertigkeiten, welche die Jungs und Mädels hier mit bringen. Davon ist eine Gruppe ganz besonders, weil es das bislang in dieser Form nicht so gab, nämlich Fallen entschärfen, aber eben auch welche aufstellen. Fallen entschärfen gibt es in zwei Stufen, Fallen stellen sogar in drei. Dabei wird auf dem Feld mit Fallenmarkern hantiert, die eben hinzugefügt oder weggenommen werden können. Zusätzlich werden noch zwei Waffeneigenschaften erklärt, die aber auch schon im Horasier-Spielset eingeführt wurden, nämlich Magazin und Torsionswaffe.

Dann geht es auch schon zu den Charakteren. Die erste – tatsächlich ein weiblicher Zwerg – ist eine hügelzwergische Traviageweihte, die natürlich neben den normalen Fertigkeiten karmale mit sich trägt. Storytechnisch ist die Zwergin Versorger der Söldnergruppe und Streitschlichter. Und gerade was ersteres anbetrifft, dürften LARP Freunde wissen, wie wichtig ein guter Koch ist. Als zweites wird der zwergische Leibwächter eingeführt, eine klassische Kämpferfigur. Der dritte Charakter ist ein zwergischer Mechanikus, eben besagter Charakter, welcher in der Lage ist mit Fallen um zu gehen und daher eine neue Ebene mit sich ins Spiel bringt. Der letzte Kor-Knabe ist ein zwergischer Schachtfeger, der ein wenig die Rolle des kämpfenden Erkunders einnimmt.

Um auch direkt losspielen zu können, gibt es nach der Beschreibung dann noch wie gehabt Charakterkarten, kleine Standups (für die Spieler, die keine Lust haben, Figuren zu nutzen) und Spielfeldmarker, wobei hier natürlich dann besagte Fallen mit dabei sind.

Fazit

Für die Charaktere ist alles wichtige enthalten und die Beschreibungen und der Aufbau entsprechen den restlichen Spielerweiterungen. Was mancher natürlich nun bemängeln könnte, wäre die Tatsache, dass es eigentlich nur eine neue Sonderfertigkeit (denn irgendwo hängen Fallen entschärfen und Fallen stellen ja zusammen) gibt, aber die kann es in sich haben. Für eine Preis von weniger als 3€ ist hier definitiv für Spieler der entsprechenden Fraktion etwas zu holen, allerdings wären Figurenbilder wie sie manchmal auftauchen auch nett gewesen.

Mit freundlicher Unterstützung in Form eines Rezensionsexemplars von der Ulisses-Spiele GmbH und dem F-Shop.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*