Und was ist jetzt aus Phase 2 geworden?

Infernal Teddy hatte mal Ziele

Ich hatte Ende April an dieser Stelle kurz erläutert wie ich mir die Zukunft von Neue Abenteuer vorstelle, etwas, das ich als “Phase 2” beschrieben habe. Ich hatte dort Dinge beschrieben die ich in Zukunft mit diesem Blog machen wollte, Ziele die ich mir gesetzt hatte. Was ist seid dem passiert?

Leider nicht viel.

Zumindest nicht hier im Blog. Im Hintergrund habe ich an zwei Übersetzungen gearbeitet, [Redacted] für [Redacted] und [Redacted] für [Redacted], und habe außerdem tatsächlich auch noch gespielt und geleitet. Meine D&D 5-Gruppe bewegt sich mit schnellen Schritten auf die Burg von Strahd zu, meine Scion-Kampagne ist leider ausgelaufen – dafür ist meine Ars Magica-Runde endlich angelaufen, und ich bin seid dem Wochenende Mitspieler in einem Fewshot Monsterhearts. Ach ja, und ab und an habe ich noch Miniaturen angemalt. Das Problem ist an dieser Stelle das jede Übersetzung auch Zeit wegnimmt die ich sonst zum bloggen verwenden würde – ihr bekommt neues Spielmaterial im Handel, aber dafür muss das hier etwas kürzer treten.

Es gab also in der Zwischenzeit eine Rezension und einen Friday Five. Was erwartet euch als nächstes? Ironischerweise in Anbetracht dessen was in Phase 2 angekündigt wurde erstmal weitere Rezensionen. Aktuell in der Pipeline sind eine Retrofuture-Anthologie, die drei Gewinner des Fate-Weltenbandchallenges, und den nächsten Band meiner Mage: the Ascension-Besprechungen, weil ich davon einfach nicht die Finger lassen kann. Danach wird es… interessant. Ich möchte auf jeden Fall ein paar Worte zu [i]World’s End[/i] und [i]Space Station[/i] loswerden, ich möchte etwas zu meinen aktuellen Rollenspielrunden erzählen, weil Praxis! Yay! Außerdem sind da ja noch die anderen Ideen die mir zu Phase 2 im Kopf rumspukten, und nächsten Monat ist wieder das Sommertreffen des Tanelorn-Forums von dem ich gedenke wieder zu berichten. Eigentlich würde ich gerne was in Richtung Podcasting machen, aber da müsste ich ein Thema finden das mich lange genug beim Projekt halten würde und bei dem ich nicht wie imemr vom nächstbesten Schmetterling abgelenkt werde. Schließlich braucht die Welt nicht noch einen Podcast bei dem ein weiterer Typ ohne besonderes Kennzeichen zwanzig bis dreißig Minuten lang in ein Mikro faselt und dabei über Rollenspiele spricht, oder?

Jedenfalls wollte ich an dieser Stelle einfach mal ein Lebenszeichen geben, schließlich sah das ja schon ein wenig komisch aus, oder? Erst groß die Phase 2 angekündigt, dann wieder in Stillschweigen verfallen, dazu noch den kurzen Ausfall durch das Serverproblem. Aber es geht jetzt auf jeden Fall hier weiter (In der Zeit zwischen dem Schreiben dieser Worte und der Veröffentlichung dieses Artikels gab es eine Störung bei meinem Hoster, wodurch der Artikel sich um zwei Tage verspätet hat. Als hätte ich es geahnt…). Wir sind also wieder da, ab nächster Woche auch wieder mit neuen Artikeln.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen