The Ascension Essentials

Ein Friday Five zu Mage: the Ascension von Infernal Teddy

Eines der ganz großen Themen im Moment hier im Bunker ist Mage: the Ascension, ursprünglich von White Wolf. Zum einen ist es natürlich für den bisher sehr erfolgreichen Kickstarter für die Mage 20th Aniversary Deluxe Edition, welcher zu dem Zeitpunkt zu dem ich diese Zeilen Schreibe seid vier Tagen läuft und mit fast 280.000$ schon zehn Stretchgoals freigeschaltet hat, aber auch weil ich seid ein paar Tagen für jemanden eine sehr kleine, feine Mage-Runde über ICQ leite.

Mage: the Ascension war – nach AD&D und Rifts – das dritte Rollenspiel das ich für mich entdeckte beziehungsweise spielte, damals mit der ersten Edition in Softcover, und es ist heute noch eines meiner drei Lieblingsrollenspiele (Zusammen mit Wraith: the Oblivion und The Dresden Files), weswegen es mich freut das man heute fast alles problemlos als PDF oder PoD bei Drivethrurpg bekommen kann. Ich dachte, ich stelle euch heute mal die fünf Bücher vor, die man braucht um eine coole Mage-Kampagne zu starten. Natürlich gibt es eine ganze Reihe von Büchern die ich hier nicht erwähne die ebenfalls sehr wertvoll sein können, aber das hier sind die, die meiner Meinung nach den harten Kern ausmachen. Ich beziehe mich bei meiner Liste auch ausdrücklich auf die 2nd Edition – mit Revised kenne ich mich nicht aus, wenn ihr damit loslegen wollt seid ihr auf euch gestellt. Ich war auf der anderen Seite in der großen Flame War von 2000

1.) Mage: the Ascension 2nd Edition Corebook
Okay, das sollte sich von selbst verstehen. Das dicke lilane Buch mit den ganzen Regeln die man zum spielen braucht. Bis vor kurzem war ich ein klarer Verfechter der ersten Edition, aber mittlerweile bin ich bereit zuzugeben das die 2nd Edition klarer, verständlicher und anwenderfreundlicher ist (Yay, Fortschritt. Wenn das so weitergeht bin ich in zehn Jahren vielleicht so weit zuzugeben das Revised seine Daseinsberechtigung hat…). Eigentlich braucht man ja um Mage zu spielen kein weiteres Buch, aber es geht ja um die wichtigsten Bücher, nicht um das wichtigste Buch. Machen wir also weiter.

2.) Hidden Lore
Ob man den Spielleiterschirm braucht den es mit diesem Büchlein dazu gab muss jeder für sich selbst entscheiden, aber Hidden Lore ist definitiv eine Anschaffung wert. Das Beispielsetting ist – in meinen Augen – fast wertlos, und ob man die Plot-NSCs braucht ist Ansichtssache, aber die Sammlung an Rotes für die Traditionen und ihre Feinde ist definitiv eine gute Sache, und die Referenzseiten mit den Übersichten über die einzelnen Sphären der Magie sind es, weswegen man sich Hidden Lore anschaffen sollte – die sollte man dann auch mehrfach ausdrucken oder kopieren und dann seinen Spielern geben.

3.) The Book of Shadows: Mage Players Guide
Das Book of Shadows ist eigentlich ein Produkt der 1st Edition, aber dennoch ziemlich unerlässlich für eine 2nd Edition-Runde. Zum einen finden sich hier die ganzen Vor- und Nachteile (Falls man damit spielen möchte), ebenso ein paar Hintergründe wie Ressourcen, die im GRW zwar erwähnt werden aber im Buch selbst fehlen. Außerdem finden sich hier tiefere Einsichten zu den Traditionen und ihren Feinden, neue Rotes und Talismane, eine neue Tradition – die Ahl-i-Batin – und, und, und. Das einzige was weniger von Interesse sein dürfte sind die Erläuterungen zum Magiesystem (Die beziehen sich auf die 1st Edition), aber die Anmerkungen zu Paradox sollte man sich trotzdem anschauen.

4.) The Book of Mirrors: The Mage Storytellers Guide
Tipps und Tricks zum Aufbau und Pflege einer Chronik, das FAQ für Spielleiter, Antagonisten, Spirits, alternative Kampagnenkonzepte, dieses Buch ist ein großer Werkzeugkoffer für den Spielleiter, und bietet sehr viel Hilfestellung um die Frage zu beantworten die auf der Rückseite steht („Cool game! Now how do I run it?“). Die Übersichten über Motivationen und Ziele der drei großen „Feindgruppen“ – die Technokratie, die Marouders und die Nephandi – sollten dem geneigten Spielleiter ebenfalls helfen seine Plots besser zu gestalten. Auch sehr praktisch sind die Sepzialindices zu Magie, Charakteroptionen, Rotes und vielem mehr – auch diese sollte man rauskopieren und irgendwo hinlegen wo jeder beim Spielen drankommt.

5.) The Book of Madness / Technocracy Assembled 1
Okay, hier konnte ich mich nicht entscheiden. Beide Bücher sind Antagonistenbücher, und für welches man sich entscheidet kommt darauf an wo man als Spielleiter seinen Schwerpunkt legen möchte. The Book of Madness enthält Hintergrund und Regeln zu den Maroudern und Nefandi, erweiterte Regeln zu Paradox, mehr Spirits, und Material zu Dämonen und Dämonenkulte. Falls man also als Spielleiter in einer dieser Richtungen gehen will ist das Book of Madness definitiv die Anschaffung die man machen sollte.
Sollte dagegen der Schwerpunkt – wie in den meisten Kampagnen – auf den Machenschaften der Technokratie liegen rate ich eher zu Technocracy Assembled 1. Bei diesem Band handelt es sich um ein Nachdruck dreier Bücher, nämlich New World Order, Progenitors und Iteration X – der drei Conventions die sich am häufigsten als Antagonisten zeigen. Im Gegensatz zum später erschienenen Guide to the Technocracy zeigt dieses Buch die Technokraten rein als Antagonisten, nicht als spielbare Option, liefert aber dafür dem Spielleiter eine Reihe von vorbereiteten Antagonisten mit denen man seinen Spielern das Leben zur Hölle machen kann.

2 Kommentare zu The Ascension Essentials

  1. Book of Mirrors würde ich nicht als essentiell betrachten (wenn man einen Baukasten will, dann ist man mit „Tales of Magick: Dark Adventure“ wesentlich besser bedient), genausowenig wie Hidden Lore (Beispiel-Rotes und Batini gibt es auch im Book of Shadows).

    Als wesentlich essentieller würde ich das „Book of Worlds“ betrachten (irgendein Spieler nimmt sicher Spirit und das Buch ist eine wahre Fundgrube für alles, was mit dem Umbra und Geistern zu tun hat).

    • Infernal_Teddy // Mai 16, 2014 um 16:50 // Antworten

      Wenn ich heute die liste Erstellt hätte würde ich wahrscheinlich das Book of Morrors und Hidden Lore austauschen gegen Guide to the Technocracy und Book of Worlds. Morgen dagegen…

      Für jemand der frisch zu Ascension kommt halte ich die Liste aber immer noch für Ein Guter Anfang 🙂

5 Trackbacks & Pingbacks

  1. The Apocalypse Essentials | Neue Abenteuer
  2. The Masquerade Essentials | Neue Abenteuer
  3. The Book of Chantries | Neue Abenteuer
  4. Technocracy: Progenitors | Neue Abenteuer
  5. Digital Web | Neue Abenteuer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*