weltenbau

Die Stadt am Rande der Welt, Teil III

Oktober 26, 2016 // 0 Kommentare

Willkommen zurück zu meinen Notizen zum Weltenbau für D&D. Ich hatte letztes Mal schon angekündigt das ich dieses Mal mit euch über die Spielervölker reden wollte, aber davor müssen wir uns auch nochmal kurz über die Komplikationen zum Thema Völker unterhalten. Ich habe mich nämlich noch nicht ganz entschieden, welche D&D-Version ich als Grundlage nehmen werde. Einerseits reizt es mich, diese Welt mit meinem bevorzugten Retroclone zu bespielen, Dark Dungeons, anderseits ist [...]

Die Stadt am Rande der Welt, Teil II

Oktober 12, 2016 // 1 Kommentar

Vor kurzem habe ich an dieser Stelle darüber gesprochen das mich das World Building-Fieber wieder gepackt hätte, und das ich mal wieder ein klassisches D&D-Setting ausbrüten würde, die Stadt am Rande der Welt. Ich hatte meine ersten Gedanken zu der namensgebenden Stadt, Dur-Amaeth, ausgebreitet, und auch erklärt das ich hier gleichzeitig einen Top Down- als auch einen Bottom Up-Ansatz verfolge. Heute schauen wir uns an, was mir zu beiden Ansätzen durch den Kopf geht, bevor wir uns [...]

Die Stadt am Rande der Welt

Oktober 5, 2016 // 0 Kommentare

Ich sprach ja kürzlich davon, das mein Innerer-World-Builder durch meine Beschäftigung mit der aktuellen Version von D&D wieder geweckt worden sei. Ich bin schon immer ein Weltenbauer gewesen, bereits schon lange bevor ich zum Rollenspielhobby kam – die Tätigkeit als Spielleiter hat meinen Spaß daran eigentlich nur verstärkt, weil es mir die Möglichkeit gibt, das Geschaffene auch mit anderen zu teilen. Irgendwo in den tiefsten Regionen der Festplatte dieses Rechners befinden [...]

Religionen im Rollenspiel

Februar 18, 2016 // 0 Kommentare

Etwas, das mir bei Fantasy-Rollenspiele immer wieder auffällt, ist die Art und Weise, wie Religionen behandelt werden – genauer, wie Tempel behandelt werden. Wir sehen immer wieder etablierte Pantheons, Familien von Göttern welche zusammengehören, aber bei denen jeder Gott seinen eigener Tempel hat. Der Gott des Wetters hat seinen eigenen Tempel, die Göttin des Krieges hat ihren Tempel, und so weiter und so fort. Das ist mittlerweile so sehr Teil unserer Rollenspielgewohnheiten, das [...]

Aleion Karte

Juli 27, 2013 // 2 Kommentare

Hier haben wir sie die Weltkarte von Aleion. Wie im Genre üblich handelt es sich nur um einen einzigen Kontinent.. was sich sonst auf dem Planeten befindet? Keine Ahnung. Die beschrifteten Gebiete zeigen dabei jeweils den angestammten Lebensraum der Völker. Das soll nicht heißen, dass die Faune aus Aiolos Kamm nicht auch bis ganz in Euphuias Schopf anzutreffen sind. Auch Kynoks, Zentauren, Menschen und Dryaden sind quasi überall. Es geht darum wo die Zahlen klar zu ihrem Vorteil sind. Ja in [...]

Ein Indie/Storygamer lernt Pathfinder V

Juni 26, 2013 // 1 Kommentar

Und weiter gehts… letztes Mal bin ich ja mit den Völkern leider nicht fertig geworden. Während wir schon Zentauren, Dryaden und Menschen geschafft haben fehlen uns noch immer die Kynoks und Pane. Also auf ins Getümmel Kynoks Beschreibung: Kynoks sind klein, fellig und haben die Köpfe von Hunden. Zwischen den einzelnen Sippen gibt es große äußerliche Unterschiede: Von weißem bis schwarzem, rotem bis braunem Fell mit struppigen, kurzen oder wolligen weichen Haaren und [...]

Ein Indie/Storygamer lernt Pathfinder IV

Juni 25, 2013 // 3 Kommentare

Nachdem ich das (Trope-)Fundament letztes mal gegossen habe wird es Zeit die Wände hoch zu ziehen. Wir verlassen also die graue Theorie und kommen in das eigentliche Setting. Diesmal gegt es um die Völker Aleions (wie sowohl Kontinent als auch Setting heißen soll). In dieser Reihe geht es aber um mich und Pathfinder. Nicht um Aleion selbst. Das werde ich nochmal getrennt vorstellen, wenn wir hier fertig sind. Unser five race trope sagt wir brauchen 5 Rassen mit den Attributen: Stout, fairy, [...]

Ein Indie/Storygamer lernt Pathfinder III

Juni 13, 2013 // 2 Kommentare

Achtung! Spoiler für potentielle Mitspieler. Problematisch wird es erst einige Artikel später, aber dieser hier verrät ein paar Sachen. Ihr dürft lesen, seid aber gewarnt. Da gibt es ein kleines Problem was meine geplante Pathfinder Runde angeht. Um meinem Plan gerecht zu werden, will ich ein Setting, dass sich klassisch anfühlt. Damit mir das ganze Spaß macht, will ich nicht in einem EDO Setting spielen (die hängen mir zum Hals raus) Der einzige Weg aus dieser Misere, der mir [...]
1 2