ulisses spiele

Wir sind unbequem geworden

August 23, 2016 // 41 Kommentare

Freunde, geneigte Leser, Rollenspieler. Vermutlich ist einigen von euch aufgefallen, das es bei uns seid einiger Zeit keine Rezensionen zu Das Schwarze Auge mehr gibt. Vielleicht habt ihr euch darüber sogar ein wenig gewundert. Wir haben uns auch gewundert, da wir bis dahin in regelmäßigen Abständen immer wieder vom Ulisses Verlag neues Material bekommen haben, sowohl zu DSA, als auch zu Pathfinder und den verschiedenen Tabletops, welche der Verlag im Angebot hat, wie Battletech oder [...]

Ausbauregeln VII – Okkultes

August 2, 2016 // 1 Kommentar

Ich mag Rollenspiele, in denen es um „okkulte Dinge“ geht. Mage: the Ascension und Mage: the Awakening streiten sich darum, welches mein Lieblingsrollenspiel sein darf, ich spiele gerne Cthulhu, und Ars magica finde ich auch großartig. KULT ist sowieso ein Virus, welches über kurz oder lang die meisten meiner Kampagnen infiziert und korrumpiert. Aber das Rollenspiel, das ich neben Star Trek am wenigsten mit „Okkult“ in Verbindung gebracht hätte, wäre Pathfinder [...]

Die Archilus-Offensive

Juli 27, 2016 // 0 Kommentare

Die große Kulisse des dritten Rollenspiels im Warhammer 40.000-Universums, Deathwatch, ist die sogeannten Jericho-Weite, ein vom restlichen Imperium abgeschnittener Raumbereich, über den man allerdings im Grundregelwerk nur vergleichsweise wenig erfährt. Man war also bis vor kurzem als Spielleiter ziemlich aufgeschmissen wenn man seine Spieler all zu tief in den sogenannten Achilus-Kreuzzug vorstoßen lassen wollte, oder musste riskieren, das seine eigene Kampagne sich früher oder später [...]

Kor Vademecum

Juli 12, 2016 // 1 Kommentar

Es ist ja schon von Seiten Ulisses Spiele kommuniziert worden, dass auch die sogenannten Halbgötter Vademeci bekommen könnten. Hier vor uns haben wir das des Halbgottes Kor, der in der Welt der Zwölfgöttergläubigen als Sohn von Rondra und dem Drachen Famerlor gilt. Aufgemacht ist es wie jedes andere Vademecum mit dem/einem Symbol des Gottes (in diesem Fall das Gesicht eines Panthers vor neun Schwertern) auf dem Cover und dem „Das schwarze Auge“/“Ulisses [...]

Das Buch des Richters

Juli 2, 2016 // 1 Kommentar

Ich habe in meiner Kindheit ein paar Sachen mitgenommen, die lange Zeit niemand verstanden hat, der nicht in den Achtzigern im vereinigten Königreich aufgewachsen ist. Dr. Who zum Beispiel. Bis zum Start der neuen Serie 2005 wusste einfach keiner was ich meinte wenn ich von Daleks gesprochen habe. Ein anderes Beispiel dafür ist Judge Dredd. Ich habe jahrelang vergeblich versucht, Leuten zu erklären das der Film mit Stallone einfach nicht viel mit den Comics zu tun hat. Dann kam die [...]

Das blaue Buch

Juni 30, 2016 // 0 Kommentare

Der zweite Teil der Theaterritterkampagne spielt im Firun 1039BF auf dem bornischen Festland um Pilkamm und Korswandt. Die Helden sollten ein Interesse am Bornland haben, weder Praios noch Norbarden nicht mögen und erfahren bis kompetent sein. Gefordert werden vor allem Kampf, Gesellschafts und Naturtalente. In Lebendiger Geschichte hat dieses Abenteuer drei von vier Punkten. Die Schwierigkeit für Spieler und Spielleiter ist mittel. [Diese Rezension ist für SpielLEITER gedacht und enthält [...]

Die Streitenden Königreiche

Juni 28, 2016 // 2 Kommentare

Der erste Regionalband ist – wegen seiner Betonung als Einsteigerregion – zu den streitenden Königreichen erschienen, also zu Nostria und Andergast. Die Gliederung des Bandes gemahnt an jene des Aventurischen Almanachs. Wie bei diesem ist auch hier der Index vor den Meisterinformationen und damit zwar nett, aber immer noch unpraktisch untergebracht. Untermalt wird der Band wieder mit Kommentaren der ikonischen Helden. Die streitenden Königreiche Der Regionalband beginnt – [...]

Kaiser der Diebe

Juni 23, 2016 // 1 Kommentar

Das sechste der kleinen Kurzabenter spielt in Phexcaer der Stadt der Diebe am 23/24 Phex 1038. Die Helden können alles mögliche können, sollten nur nicht streng praiosgefällig sein. Die Komplexität ist für Spieler und Spielleiter mit mittel angegeben und die Helden sollten erfahren sein. Benötigt werden vor allem Gesellschafts- und Kampftalente und Heimlichkeit und die hier geschilderten Ereignisse spielen eine gewisse Rolle in der aventurischen Geschichte (3 Punkte). [Diese Rezension [...]
1 2 3 35