literatur

Der Lovecrafter #0

Dezember 28, 2016 // 1 Kommentar

Schon beim ersten Blick auf das Cover fällt auf, wie viel Liebe im „Lovecrafter“ steckt. Das Vereinsmagazin der „Deutschen Lovecraft Gesellschaft“ (dLG) ist aufwändig und hochprofessionell gestaltet. Vom geprägten Titelschriftzug über das vollfarbige Innenlayout bis hin zur Papierwahl macht das Heft schon beim Durchblättern Spaß. Sicherlich, an der ein oder anderen Stelle merkt man, dass sich das Heft noch etwas sucht, das sind aber Details die bei einer „Nullnummer“ eher [...]

Fünf historische Romane die nicht im Mittelalter spielen

Oktober 30, 2015 // 1 Kommentar

Ich mag historische Romane. Man kann sowohl als Spieler als auch als Spielleiter jede Menge Inspirationen ziehen, sowohl was die Darstellung von Charakteren angeht, als auch die Beschreibungen von Orten – und auch wenn man passende Plots sucht. Das Problem für mich? Es ist unheimlich schwer, auf deutsch an historische Romane zu kommen, die nicht in einem erfundenen Mittelalter angesiedelt sind. Einem verklärten, romantisiertem Fäntelalter, welches so viel mit dem Mittelalter zu tun hat [...]

Haunting the Dead

Oktober 14, 2015 // 1 Kommentar

Als White Wolf 2003 und 2004 das Ende der klassischen Welt der Dunkelheit einleitete gab es noch einen letzen Schwanengesang auf diesen liebgewordenen Hintergrund – ein Spiel, das die meisten Fans allerdings scheinbar gar nicht mehr mitbekamen. Nein, die Rede ist nicht von Demon: the Fallen, die letzte auf deutsch veröffentlichte Spielreihe, sondern von einem Rollenspiel namens Orpheus. Orpheus war für White Wolf in vielerlei Hinsicht etwas ungewöhnliches. Zum einen spielte man zum [...]

Punk ohne Revolution? Oder Was hat der Punk im Steampunk verloren?

Oktober 13, 2015 // 8 Kommentare

Ein Blogartikel sagt mehr als 140 Zeichen, und da die Diskussion über die Frage „Gibt es überhaupt einen Punk im Steampunk?“ die Möglichkeiten von Twitter sprengte, wurde ich eingeladen, diesen kleinen Artikel hier zu verfassen. Danke an Infernal Teddy! 😉 Dem Steampunk als Begriff wird häufig vorgeworfen, dass er sich aus dem Begriff Cyberpunk entwickelt hat – was tatsächlich korrekt ist, aber beschränkt sich das „Punk“ in Steampunk wirklich nur darauf, dass das Wort halt [...]

Das Netz der Romulaner

Oktober 8, 2015 // 1 Kommentar

Auch wenn es heute schicker zu sein scheint, Star Wars zu mögen, ich war eigentlich immer eher ein Trekkie. Ja, Star Wars ist nett, hat coole Elemente, und auch definitiv den coolsten Bad Guy ever in der Form von Darth Vader (Und die besseren Soundtracks), aber… es ist halt keine Science Fiction, sondern Fantasy mit technologischem Anstrich. Und wie wir alle wissen mag der blöde Teddy halt lieber Science Fiction, zumindest außerhalb des Rollenspiels. Und nachdem er dank eines Lesers [...]

F steht für Fantasy

Oktober 19, 2014 // 3 Kommentare

Kein literarisches Feld ist so offen wie das der Fantasy. In keiner anderen Gattung sind die Grenzen und Beschränkungen, welchen man in anderen Genres unterliegt, so bedeutungslos, und kein anderes Genre lädt so sehr dazu ein, einfach etwas völlig neues zu schaffen wie es die Fantasy tut. Warum bekommen wir statt dessen immer nur irgendwelche wiederaufgewärmten Tolkien-Klone? Ich bin zugegebenermaßen eher ein Science Fiction-Fan, deren jüngere Schwester, die Fantasy, übt auf mich keinen [...]