gerrit harm

Rabenkind

März 6, 2011 // 0 Kommentare

Der 127te DSA Roman Rabenkind zeigt auf seinem Cover einen Raben und im Hintergrund Magier vor einer großen Burgkulisse. Die Handlung beginnt mit der Geschichte eines lange gefangenen Magiers aus dem Orkensturm, dessen weiterer Lebensweg zwischendurch auch immer wieder fortgeführt wird, gekennzeichnet durch kursive Schrift. Die eigentliche Handlung spielt jedoch um das Dorf Dunkelbach. Dorthin verschlägt es zuerst einen Magier mit seinem Söldnerbruder, die das Haus des ehemaligen [...]