christoph hardebusch

Smart Magic

März 20, 2012 // 0 Kommentare

Das erste Jugendbuch von Christoph Hardebusch, erschienen bei Heyne mit satten 510 Seiten, allerdings mit einem eher ungelenken Cover des Helden der Geschichte mit einem Raben, der aber mehr wie eine Krähe aussieht. Wie viele Fantasy Bücher hat auch dieses eine Karte der fantastische Welt in seinem Inneren. Tom ist ein Waisenjunge, der zusammen mit den anderen Kindern seiner Pflegefamilie für diese stehlen muss. Er lebt in Berlin und zieht meist mit seinem größeren „Bruder“ [...]