bernard craw

Isenborn IV: Stahl

November 7, 2010 // 0 Kommentare

Der vierte und letzte Band der Tetralogie um die Familie Isenborn beschreibt die Jahre 1029 – 1030 BF. Auf dem Cover sieht man dieses Mal eine angeheiratete Isenborn, nämlich Xaira vom Isenborn ehemals von Bregelsaum mit ihrer speziellen Rüstung mit scharfen Klingen. Nach den Ereignissen im dritten Roman „Eisen“ haben sich die beiden Eltern der Isenborn-Kinder auf getrennte Wege begeben. Freifrau Olorande ist in die Nähe des Blautann gezogen um den Elfen und damit der [...]

Isenborn III – Eisen

Oktober 3, 2010 // 0 Kommentare

Der dritte Band der Geschichte rund um die Familie von Isenborn startet einige Zeit nach der dritten Dämonenschlacht. Fiana ist auf der tobrischen Seite der Sichel zurück geblieben um einige Getreue nach Beilunk zu führen, musste aber dann wohl in der Zeit zwischen Band 2 und Band 3 feststellen, dass es dort kein Durchkommen gibt. So hat sie sich wieder Richtung Norden gewandt um dort mit einigen Kämpfern den Besatzern rund um ihre Heimat das Leben schwer zu machen. Falk von Isenborn wurde [...]

Isenborn II: Erz

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Der zweite Roman der Isenborn Tetralogie, welche die Geschichte um die Familie Isenborn, sowie deren Hörige erzählt, zeigt einen der Isenborns (vermutlich Fiana) zusammen mit dem Goblin Jorlak vor einer Feuersbrunst auf dem Cover. Der Roman spielt im zweiten Halbjahr des Jahres 1021 BF und enthält neben einem Personenverzeichnis auch eine Karte der Umgebung auf der man die Lage von Isenborn sehen kann, sowie eine Karte der Burganlage außerhalb. Der Roman beginnt mit der Suche eines kleinen [...]

Todesstille

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Ein Dorf mit verlassener Burg am Rande der Rotaugensümpfe im Bornland wird einer Gruppe Borongeweihter vom Bronjaren geschenkt, weil dessen Bruder ebenfalls Borongeweihter werden soll und mit der Gruppe zieht. Nachdem diese das Dorf erreicht hat, stellt sich jedoch heraus, dass in der Burg seltsames vorgefallen sein muss. Auf dem Boronsanger existieren keine Gräber der Burginsassen, einige Dorfbewohner hören nachts Schreie und Wehklagen und dann finden die Boronsgeweihten auch noch eine [...]