Side Jobs

Kurzgeschichten aus dem Dresdenverse von Jim Butcher

Gerade in den USA ist es unter den Romanautoren üblich ihre Helden innerhalb von Anthologien in kleinen Geschichten nochmals etwas erleben zu lassen. So gibt es inzwischen zahlreiche gerade im Sektor des übernatürlich von diversen Publishern zusammengestellt. Und auch Jim Butcher hat bei einigen seinen Teil beigetragen. Um nun dem Leser zu ermöglichen auch die restlichen Geschichten aus dem Dresdenverse zu lesen und sich nicht auf die Suche nach den Anthologien begeben zu müssen, wurde Side Jobs erschaffen. Eine Sammlung schon veröffentlichter Kurzgeschichten um Harry Dresden, Wizard Pi. Hier finden sich 10 Geschichten mit jeweils eine Angabe zwischen welchen Romanen sie spielen und was den Autor dazu getrieben hat diese zu schreiben, wobei die 10te Geschichte eine bislang unveröffentlichte ist.

A Restoration of Faith
Diese Geschichte spielt vor dem ersten Band zu einer Zeit als Harry noch keine eigene Lizenz als Privatdetektiv hat, sondern bei einem in der Lehre ist. Jene Leser, die Geistergeschcihten schon gelesen haben, werden wissen von wem ich hier spreche. Ebenfalls ist dies die Geschichte des ersten Zusammentreffen zwischen Murphy und Harry.

Vignette
Eine ganz kurze Unterhaltung über Harrys Anzeige in der Zeitung zwischen Harry und Bob.

Something Borrowed
Billy und Georgia. Zwei nun nicht mehr ganz so junge Studenten, die inzwischen im richtigen Leben angekommen sind. Aber dennoch zusammen mit ihren Freunden den Alphas ab und an gegen die Dämonen der Stadt in ihrer Wolfsform antreten. In dieser Geschichte jedoch müssen die beiden etwas ganz anderes hinter sich bringen. Nämlich ihre Hochzeit. Und die wäre ja alles andere als spannend, wenn es nicht die böse Stiefmutter und eine Fee gäbe, welche die Situation ausnutzen möchte.

It’s My Birthday, Too
Thomas, der White Court Vampir hat Geburtstag und Harry möchte ihm gerne ein Geschenk überbringen, muss aber feststellen, dass sich dieser hat überreden lassen an einem Vampire LARP teilzunehmen, welches von der lokalen Gruppe in einem Einkaufzentrum veranstaltet wird. Doch genau diesen Spielabend hat sich eine Ex-Spielerin ausgesucht um Rache an der Gruppe zu nehmen. Sie kommt zurück als Black Court Vampir und beginnt die Leute zu terrorisieren, was weder Thomas noch Harry durchgehen lassen können.

Heorot
Eigentlich klang es nach einem einfachen Fall, ein junger Bierbrauer vermisst seine gerade geheiratete Frau, die spurlos von einer Bierconvention verschwunden ist. Doch mit ihr ist auch noch ein Fässchen eines Konkurrenten verschwunden und als dann auch noch die Sicherheitsbeauftragte Gard von Tony Marcone aufkreuzt und sich der Sache annehmen möchte, geht alles drunter und drüber.

Day Off
Ein freier Tag – das wäre doch mal etwas. Auch für Harry Dresden. Doch irgendwie ist auch der vorgenommene freie Tag, den er eigentlich mit einer hoffentlich vielleicht Freundin verbringen wollte, nicht das was er sein sollte. Neben einer Assistentin, die eigentlich bloß eine Potion im Keller brauen wollte und dabei mehr oder weniger giftige und farbige Dämpfe produziert, einer kleinen Gruppe Möächtegernmagier, welche Harry blöd angemacht haben, muss sich dieser auch noch mit zwei Werwölfen beschäftigen, die sich NeverNeverparasiten eingefangen haben.

Backup
Diese Geschichte fällt etwas aus der Reihe, den sie ist aus der Sicht von Thomas dem Vampir geschrieben, der von seiner Schwester Lara den Auftrag bekommt sich um ein spezielles Problem zu kümmern. Ein Problem in dem Harry Dresden ganz tief drin steckt. Doch leider hat Thomas zunächst nicht mit einer Falle gerechnet und wird von der Gegenseite mit einer optischen Illusion belegt. Doch wie soll er jetzt Harry warnen? Eigentlich bleibt nur eine Chance: Thomas muss mit Bob sprechen.

Warrior
Warum hat jemand Harry Bilder von Michael und seiner Familie zukommen lassen? Ist etwa ein Anschlag geplant? Diese Geschichte spielt nach den Ereignissen auf der Insel – wem das nichts sagt, ist nicht schlimm, einfach die Bücher weiter lesen – und klärt ein wenig die Umstände in die sich Michaels Leben danach gewandelt haben, ebenso wie es ein wenig foreshadowing betreibt.

Last Call
Macs ist der Laden in dem sich die Übernatürlichen Chicagos auf ein Bier zusammensetzen können ohne sich gegenseitig gleich an die Gurgel zu gehen. Doch wenn Harry eigentlich auch bloß noch etwas trinken möchte, stößt er auf einen ziemlich verstörenden Anblick. Einige Gäste, die zusammengeschlagen in der Kneipe liegen und einen – für seine Verhältnisse – Mac, der außer sich ist. Denn jemand hat sich an seinem Bier vergriffen…

Love Hurts
Als nun schon zum dritten Mal ein Pärchen Selbstmord mitten im Akt begeht, wird Harry Dresden als Berater von Murphy hinzugezogen. Am Tatort findet er jedoch nicht einfach zwei Tote, sondern zwei Tote in einem Raum voller Erinnerungsfotos dieser beiden.. die zudem Geschwister sind. Doch was zunächst wie ein relativ normaler Fall von Gehirn gewaschen ausschaut entwickelt sich zu einem (Alp)traum für beide Ermittler.

Aftermath
Über den Inhalt dieser Kurzgeschichte wird hier nichts verraten, sie ist direkt im Anschluss an Wandel angesiedelt und wer den Roman gelesen hat weiß warum.

Lohnt sich das Buch denn nun? Ja, auf jeden Fall. Hier erfährt der Leser nicht nur wie Harry auf Murphy trifft, und diese das erste Mal auf das Übernatürliche, sondern auch wie Murphy das erste Mal Bob kennen lernt, wie das Leben der Alphas neben Monsterschnetzeln ist, woher Harry plötzlich weiß wer hinter Gard, der Sicherheitsbeauftragten steckt, was Thomas in seiner Freizeit treibt, was der Oblivion War ist, und noch vieles, vieles mehr.
Diese Geschichten runden die zum Teil doch etwas losen Enden der Romane ab und fügen Details hinzu, die man zwar vorher nicht vermisste, die aber nachdem man sie hat, eine Wertvolle Ergänzung darstellen. Jim Butcher schafft es auch hier wieder den Charme und auch den Witz (sei es nun die Black Court Vampirin Drulinda oder Werwölfe mit Flöhen) des Dresenverse in Worte zu fassen.
Und außerdem sind es natürlich mehr Dresden Files.

Fazit:
Wer auch nur annähernd Fan der Serie ist sollte sich diese Buch zulegen. Jetzt.

1 Kommentar zu Side Jobs

  1. *auf die Wunschliste setz*

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*