RPG-Blog-O-Quest 23 – August 2017: Meister, Spielleiter und Co

Infernal Teddy beantwortet wieder Fragen...

Die Blog-O-Quest hat uns wieder! Das Thema dieses Mal, vorgegeben vom unermüdlich umtriebigen Michael Jaegers, ist der Spielleiter an sich – also genau das richtige Thema für jemanden, der schon seit Jahrzehnten diese Rolle fast ausschließlich ausfüllt, oder? Dieses Mal gibt es einen Lückentext zum ausfüllen, fünf Fragen plus eine Bonusfrage. Die Fragen sind dieses Mal:

  1. Am liebsten spiele ich Rollenspiele __(“räumliche” Lokation)__, denn dort ______.
  2. Ich bin _____ Spielleiter(in)da _____, aber _____.
  3. Als Spieler(in) bin ich _____, denn _____.
  4. Meister, Gamemaster (GM), Spielleiter(in) oder Spielleitung (SL) – die Bezeichnung ist mir _____, jedoch _____.
  5. Wie bereitest du dich auf eine Spielrunde (als Spielleiter(in) und/oder als Spieler(in)) vor?

Und weil wir mitten in der Convention Saison stecken noch die traditionelle Bonusfrage: Auf einer Rollenspiel Convention spiele ich _____, weil _____.

Fangen wir mal an…

1.) Am liebsten spiele ich Rollenspiele wie die meisten anderen auch Zuhause, denn dort fühle ich mich wohl, und kann auch meinen Spielern eine angenehme und bequeme Atmosphäre bieten. Rollenspiel ist für mich nun mal eine soziale Angelegenheit, und da gehört für mich auch das drumherum dazu: gemeinsam Kochen, in Ruhe vorher quatschen, und es sich dann zum Spielen bequem machen. Außerdem muss ich dann nicht je nach gewähltem Spiel ein halbes Dutzend Bücher oder mehr mit mir herumschleppen…

2.) Ich bin eigentlich immer Spielleiterda  eigentlich nie jemand anders den Job haben will, und ich in der Regel mehr Ideen habe als mir gut tut, aber ich würde schon ganz gerne mal einfach nur ein Spieler sein. Die meisten Spiele, die ich besitze, habe ich (so gut wie) nie gespielt, und ich würde sie gerne mal von der anderen Seite des Schirms erleben. Wraith zum Beispiel, oder Fading Suns, oder… ich leite gerne, aber ich hätte gerne mal wieder eine Pause…

3.) Als Spieler bin ich… ja, wie bin ich denn da? Das kann ich schlecht sagen, denn ich bin einfach fast nie Spieler, sondern, wie schon gesagt, fast immer nur Spielleiter. Da müsste man mal Caninus, Barak Thor, oder Shadom fragen, das sind die einzigen, die in den letzten sechs Jahren für mich geleitet haben.

4.) Meister, Gamemaster (GM), Spielleiter(in) oder Spielleitung (SL) – die Bezeichnung ist mir eigentlich ziemlich egal, muss ich gestehen, jedoch ist mir der Begriff „Meister“ ziemlich verhasst, da er ein „Machtgefälle“ impliziert, welches es im Rollenspiel nicht geben sollte, und das auch nicht meinem Stil entspricht – ich spiele schließlich MIT meinen Spielern, nicht GEGEN sie.

5.) Wie bereitest du dich auf eine Spielrunde (als Spielleiter(in) und/oder als Spieler(in)) vor? Kommt drauf an. Meistens schaue ich mir meine (kargen) Notizen vom letzten Mal an, ebenso mein Geschreibsel zum Setting, und die Regeln, die für die Runde genutzt werden. Wenn ich denn dazu gezwungen worden bin, ein fertiges Abenteuer zu nutzen lese ich mir die Szenen nochmal durch, welche voraussichtlich gespielt werden.

Bonusfrage: Auf einer Rollenspiel Convention spiele ich auch gerne mal als Spieler, weil ich sonst nicht dazu komme. Ansonsten leite ich eines der vielen Spiele, für die ich sonst nie Spieler finde.

Die Regeln:
Und für die, die den monatlichen RPG-Blog-O-Quest immer noch nicht kennen, ist hier auch noch einmal die Erläuterung zu der monatlichen Aktion zusammengefasst:

  • An jedem Monatsersten stellen unterschiedliche Blogs, organisiert über das Forum auf RSP-Blogs, dem Rollenspielvolk fünf +1B Fragen (in der Regel in Form von Lückentexten), um deren Beantwortung auf Blogs, in Podcasts, in Vlogs oder in Foren gebeten wird.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema um den sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung der Links freuen sich die Ausrichter.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich Willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos (alle drei sind auf dieser Seite dargestellt) dürfen selbstverständlich in den Beiträgen benutzt werden.

4 Kommentare zu RPG-Blog-O-Quest 23 – August 2017: Meister, Spielleiter und Co

  1. Schön Euch wieder zu lesen.

    Ja das mit Dem SL-Hob kenn ich auch, hat Vor- und Nachteile.

  2. Vielleicht kann ich ja demnächst als Spielleiter einspringen… 😉

  3. @4. – Schön ausgedrückt.

  4. „unermüdlich umtriebig“ 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*