Fünf Friday Fives die ich nicht schreiben werde

Ein Meta-Friday Five von Infernal Teddy

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, ich bekomme manchmal einfach Schreibblockaden wenn es um Artikel geht. Sei es weil einem die Deadline in den Nacken hustet, sei es weil man eine coole Idee hatte, aber nicht genug Material zusammenbekommt um einen vollen Artikel zu rechtfertigen, irgendwas ist ja immer. Hier also fünf Friday Fives, die ich irgendwann mal angefangen hatte, aber verworfen habe.

Weil ich wieder eine Schreibblockade habe.

I.) Fünf D&D Varianten die ich mag
An und für sich wäre das ein cooler Artikel geworden, meine Lieblings-D&D-Versionen mit Begründungen, wenn er nicht an einer Kleinigkeit scheitern würde: Ich habe bisher nur vier D&D Editionen gespielt (AD&D 2nd, BECMI, 3.x und D&D 4th), und davon gefallen mir drei. Selbst wenn ich ein wenig die Regeln aufweichen würde und Pathfinder mit einbeziehen würde würde immer noch ein Punkt auf der Liste fehlen. Mist.

II.) Fünf Lieblings-D&D-Ableger.
Auch hier hätte ich wieder eine Liste von Ablegern gehabt die ich dann noch schick begründen könnte und alles, aber die Liste sah so aus: Pathfinder, Arcana Unearthed / Evolved… Dark Dungeons als Retroclone… Öhm… Wir sind nett zu Moritz also Labyrinth Lord… Öhm… Und dann war es leider auch schon wieder vorbei. Mist.

III.) Fünf weitere Gründe nicht DSA zu spielen
Der ursprüngliche Artikel gehört zu den meist gelesenen die wir hier auf dem Blog haben, es wäre also ein Leichtes, einfach wieder loszubashen und mit geübter, routinierter Boshaftigkeit auf Deutschlands bevorzugtes Rollenspiel einzuprügeln, aber… zum einen hat das jeder schon gemacht. Da gibt es nicht wirklich etwas neues zu sagen (Bis DSA5 kommt zumindest). Außerdem bin ich, wenn ich ehrlich sein soll, jemand der lieber über Sachen schreibt die er cool findet. Und ich möchte nicht ständig Canis Gefühle verletzen, weil sie das Spiel ja mag.

IV.) Fünf Wege wie Katzen beim Spiel stören können
Seid wir Katzen haben ist Caninus‘ erster Vorschlag wenn mir für Freitags nichts einfällt irgendwas mit unseren Katzen. Entweder wie sie das Spiel stören können, oder was Katzen alles in einem Abenteuer auslösen können, oder oder oder. Ich bin da nicht so überzeugt von, und suche dann doch lieber eine bessere Idee. Aber damit ihr wisst, was für kleine Racker bei uns die Wohnungsherrschaft an sich gerissen haben:

V.) Fünf Spielleitertipps die ich scheiße finde
Wir kennen alle diese ganz tollen Spielleitertipps die in jeden verdammichten Grundregelwerk oder Buch über das Leiten auftauchen, die wir ganz fürchterlich scheiße finden, und die kein geistig normaler Mensch jemals anwenden würde, oder? Problem ist nur, das es in der Praxis so ist, das irgendwer irgendwo doch genau diese Tipps anwendet, aber dafür unsere bevorzugten Methoden dämlich findet. Dazu kommt noch das jedermanns persönlicher Stil sich über die Zeit ändert, weswegen plötzlich Tipps interessant werden, die man vorher vielleicht doof gefunden hat. Zumindest geht es mir so. Das war dann der Punkt an dem ich laut auf seufzte, und den Artikel einfach löschte und diesen hier geschrieben habe…

3 Kommentare zu Fünf Friday Fives die ich nicht schreiben werde

  1. Interessante Liste. Ich unterschreibe Nr. 3 (Warten wir auf DSA5, dann gibt es wieder was zu bashen…) und Nr. 5; Wenn ich dran denke, was ich vor 10 Jahren als SL-Tipps gegeben hätte, schäme ich mich zwar nicht (immer noch valide), aber mein *Fokus* liegt jetzt doch anders. Fasse doch 1 und 2 zusammen, dann hast Du ein Friday Five.

  2. Würde dich evtl. eine Star Wars Saga Edition Runde interessieren? Mir läuft da gerade ein Spieler zu und es ist ein D&D-Ableger.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*