Fünf Duschkopfartefakte

Ein Friday Five von Caninus

Okay.. okay.. das klingt jetzt erstmal total seltsam oder? Aber ihr habt ja drauf geklickt, erstes Ziel erreicht. Aber warum denn Duschkopfartefakte? Spezielle Art von Artefakten? Ne, ne. Artefakte aus einem Duschkopf. Ich teste ja zur Zeit einen Duschkopf (nen Raindance Select von Hans Grohe) im Rahmen von trnd.com. Eigentlich eine coole Sache. Man darf den Duschkopf hinterher behalten und rezensieren mach ich ja eh schon ewig. Hierfür hab ich gedacht, lass ich mir aber mal was besonderes einfallen. Denn ihr wollt hier auf einem Rollen/Gesellschaftsspiele/Bücher Blog ja nun nicht gerade Rezensionen von Duschköpfen lesen. Würd ich auch nicht. Also kombiniere ich doch einfach beides. Ich geb euch nette Artefakte an die Hand für ein paar Rollenspiele und schreibe über die verschiedenen Vorteile, die man dann auch nett gleich als Fähigkeiten für die Artefakte benutzen kann.

Power, Plüsch und Plunder

Vermutlich kennen eine Menge vom Hörensagen P,P&P als ein sehr.. witziges Spiel für zwischendurch bei dem man die Rolle von Stofftieren übernimmt, die dann zu Helden werden, aber natürlich nicht von den Menschen bemerkt werden dürfen – so ein bisschen wie ToyStory halt. Und natürlich werden auch unbelebte Gegenstände mit in die Heldentaten mit einbezogen. Hier der Duschkopf mit dem großen Knopf. Denn vielen Stofftieren fehlen ja Finger um ordentlich greifen zu können und so ist der Wechsel der SUPA-MEGA-STRAHLEN aus dem Duschkopf für viele nur dank des kugelschreiberartigen Knopfes möglich. Der Duschkopf selbst ist portabel und kann von jedem der größer ist als dieser und Hand oder handähnliche Fortsätze besitzt getragen und auch benutzt werden. Diese Strahlen umfassen ein Sortiment an verschiedenen Effekten wie etwa: „kochend heißes Wasser“ <- um böse gewordene Stofftiere zu verkleinern, oder den „Ich pust dich weg!“- Strahl, bei dem man andere um Meter nach hinten schleudern kann.

InSpectres

Vermutlich auch ein eher weniger bekanntes System, dass lose auf den Ghostbusters Comics, Filmen und Serien beruht und bei dem die Spieler eben genau solche spielen können. Und dieser Duschkopf ist etwas ganz besonders und kommt gleich mit einer – auch für andere entsprechende Rollenspiele möglichen – Abenteueridee daher:
Die Spielercharaktere werden gebeten doch dem seltsamen Verschwinden von Gästen in der Jugendherberge nachzugehen. Diese Gäste, hauptsächlich Kinder und Jugendliche sind nach dem sie Duschen wollten nicht mehr aus dem Waschraum gekommen und waren auch nicht mehr dort drinnen zu finden.
Die Charaktere können dann herausfinden, dass der eine neue dort eingebaute Duschkopf mit seinem einfach Wechsel zwischen drei verschiedenen Duschstrahlen die Duschenden auch gleich mal an andere Orte mitnimmt. So bringt sie der RainAir Strahl in den nächsten Regen, der Rain Strahl wirft sie in die nächste Autowaschanlage und der Whirl sorgt dafür, dass sie in der nächsten Massagebar heraus kommen. Doch wer hat den Kopf dort überhaupt montiert? Und gibt es vielleicht noch ein weiteres Geheimnis dahinter?

Cthulhu

Noppen.. ja.. Noppen sind erstmal nichts seltsames sollte man meinen.. aber diese hier sind etwas ganz besonderes. Der Duschkopf mit den Noppen stammt nämlich nicht von unserer Welt, sondern ist ein Artefakt der Mi-Go. Die Noppen tarnen sich als einfache Anti-Kalk-Noppen, sind aber tatsächlich kleine Mikroumwandler, die in der Lage sind eine spezielle Atmosphäre dem jeweiligen Duschstrahl bei zu mengen. Mit dieser Atmosphäre sind die Mi-Go in der Lage die duschenden Menschen näher zu untersuchen und daraus Erkenntnisse zu ziehen. Doch das ganze geht nicht spurlos an den Menschen vorüber. Seltsame Träume zeigen sich schon kurz nach der Strahlenbehandlung und somit können entsprechende Ermittlercharaktere vielleicht über dieses Duschkopfartefakt auf die lokale Kolonie stoßen.

Toon

Toon. Ein RPG was die beliebten Zeichentrickserien abbildet, die es so im englischen und übersetztem Fernsehen gibt. Man spielt – natürlich – eine Cartoonfigur mit ihren typischen Besonderheiten und natürlich dem Bonus, dass man nicht sterben kann. Schließlich steht Willy der Coyote auch wieder auf, wenn er von einem Stein erschlagen wurde. Was macht man aber in so einem Setting nun mit einem Duschkopf?
Ganz einfach man duscht.. und zwar überall wo man möchte. Der Duschkopf ist nämlich so einfach zu installieren, dass man ihn nur noch an die Wand halten muss und schon ungetrübtes Duschvergnügen bekommt.
Nur Vorsicht! Sollte sich eine Badewanne in der näheren Umgebung befinden, spuckt der Duschkopf auch manchmal Quitscheentchen aus um dem Duschvergnügen noch mehr Rechnung zu tragen.

Kult – Chrom

Die Welt in Kult entspricht ja zumindest in der einen Hälfte der unsrigen von hier und heute. Die andere aber noch eine zweite, weit unangenehmere Schwester Metropolis besitzt – auf die genauen Zusammenhänge möchte ich hier gar nicht eingehen, das würde einigen Spielern vielleicht den Spaß am entdecken nehmen. Stellt euch einfach vor, dass es dabei durchaus ähnliches wie in Silent Hill geben könnte. Und dieser Duschkopf mit seiner großen Chromoberfläche also erlaubt es den Spielercharakteren durch die ihnen bekannte Realität einen Blick auf die darunter liegende zu werfen. Dieses Artefakt kann also etwa gut dafür eingesetzt werden um die Spielercharaktere das erste Mal auf diese zweite Realität aufmerksam zu machen in dem etwa beim Duschen jemand zufällig die Abgründe Metropolis in der Spiegelung sieht.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Fünf Abenteuerideen mit Haushalts-Papier-Spender | Neue Abenteuer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*