Erdenstern – Die Chronik Aventuriens

Musik für DSA

Die 25 Jahre DSA Jubiläums-Sonderedition von Erdenstern ist eine CD mit 19 Stücken und einer Gesamtspielzeit von 78:52 Minuten. Viele der Stücke sind Neuinterpretationen von bereits bekannten, fünf wurden neukomponiert. Die Stücke sind wie schon bei Erdenstern üblich mit je drei Adjektiven versehen um eine Einordnung bieten zu können und das Booklet bietet noch einen kurzen Überblick welches „Thema“ das Stück darstellen soll, also eine Zweisatzzusammenfassung des jeweiligen Hintergrundes.

Folgende Lieder sind auf der CD enthalten:

1. Die Chroniken Aventuriens
2. Im Wirtshaus zum schwarzen Keiler
3. Die Verschwörung von Gareth
4. Die Göttin der Amazonen
5. Die Schlacht der 1000 Oger
6. Die Weltreise des Foggwulf Phileasson
7. Krieg in der Khôm
8. Der dritte Orkensturm
9. Borbarads Auferstehung
10. Schlacht auf den Vallusanischen Weiden
11. Die sieben Gezeichneten
12. Die Entdeckung Simyalas
13. Myranor – Das Güldenland
14. Das Jahr des Feuers
15. Kampf um den Thron
16. Donner und Sturm
17. Drachenchronik
18. Heldenzeitalter
19. Auf zu neuen Abenteuern!

Die wichtigsten Ereignisse der Geschichte bzw. der nachspielbaren Kampagnen wurden meist mit einem Stück versehen. So sind etwa im Stück „Die Weltreise Des Foggwulf Phileasson“ besonders der Aufbruch zu einer großen Reise, Abenteuern und verwunschene, besondere Orte und im Stück „Drachenchronik“ besonders der erste Teil der Kampagne in der Wüste mit unheimlichen Gräbern und seltsamen Funden thematisiert. Aber auch Myranor wird mit einem Lied bedacht, welches musikalisch wohl eine Sammlung des gesamten Kontinents mit großen Städten, aber auch weiten Ebenen darstellen soll. Einzig die Kampagne um das „Jahr des Greifen“ wird nicht direkt verwendet, sondern nur am Rande mit dem Lied über den Orkensturm bedacht. Zusätzlich finden auch einige weniger epische Kampagnen sondern einfach Abenteuer ihren Platz, wie etwa „Die Göttin der Amazonen“ oder „Das Wirtshaus zum schwarzen Keiler“, welches ja auf seine Weise „wichtig“ ist und das Tavernenmusikstück der CD darstellt.
Musikalisch sind die Lieder hauptsächlich instrumental gehalten, einige (z.B. „Der dritte Orkensturm“,“Borbarads Auferstehung“ oder „Donner und Sturm“) enthalten jedoch auch Gesänge im Hintergrund, Geräusche wie Donnergrollen, Pferdewiehern oder dem Lärm einer Taverne.

Erdenstern stellt unter [URL=“http://www.erdenstern.com/music/diechronikaventuriens/?lang=de“]Erdenstern; Fantastische Musik[/URL] eine Hörprobe zur Verfügung

Fazit:
Die Stücke selbst sind recht abwechslungsreich, qualitativ hochwertig und für die Szenen der aventurischen Geschichte meist passend gewählt, jedoch eignen sie sich eher weniger als Hintergrundstücke direkt beim Rollenspiel, da viele davon zu Abwechslungsreich sind um wiederholt gespielt zu werden. Für einzelne Szenen ist eine Verwendung jedoch nicht ausgeschlossen.
Empfehlenswert ist diese CD hauptsächlich für jene, die sich auch sonst gerne Soundtrackmusik anhören, weniger für reine Sucher nach Hintergrundmusik. Und natürlich Jene, die „ihre“ wichtigen Punkte in der Geschichte Aventuriens mal vertont hören wollen.
3,5/5

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Erdenstern – Herokon online | Neue Abenteuer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*