Literatur

Das Obsidianherz

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Ich sollte wirklich aufpassen, wem ich was erzähle. Das erwähnt man blauäugig das man Angst hat, über Weihnachten nix zum Lesen zu haben, und wenige Tage später schickt mir Feder & Schwert ein Päckchen mit drei Romanen. Damit war Weihnachten erstmal gerettet, und ihr bekommt jetzt sozusagen als verspätetes Geschenk ein paar Rezensionen. Als erstes hätten wir hier [I]Das Obsidianherz[/I], den ersten Roman von Ju Honisch, dem neusten Zugang im Autorenstall von F&S. Optisch macht [...]

Der Aschengeist

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Der dritte Teil der Biografie rund um den ehemaligen Hofmagier und Reichsveräter erzählt von den Erlebnissen Galottas in und um Brabak in den Jahren 1003 – 1006 BF in das er nach dem Zug der 1000 Oger geflohen ist. Das Buch enthält zu Beginn eine sehr kurze Auflistung der wichtigsten Personen und für jene Leser bei denen die ersten beiden Teile schon etwas länger her sind, bzw. für den Fall das sie gar nicht gelesen worden sind, befindet sich am Anfang des Buches jeweils ein kleiner [...]

Die Paktiererin

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Der dritte Roman der Reihe um Beolf und Sidra aus dem Noden Andergasts – die schon in Hohenhag und Die rote Bache Abenteuer erlebt haben und nun seit vielen Jahren Besitzer ihres Wehrhofes an der Grenze zum Orkland sind – handelt von einer schlimmen Seuche und ihren Verwicklungen in der Burg nahe Anderstein. Beolf und Sidra werden zur Burg gerufen, da Wendolyn der Fromme aufgetragen hat, dass man sich die nächststehende Baronie Aare einverleiben sollte, da dort seit einigen Jahren [...]

Toras von Havena

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Das Cover des 108 DSA-Romans zeigt einen dunkelrot gewandeten Magier mit Stab, welcher gerade Magie zu wirken scheint. Toras von Havena ist Schwarzmagier aus Lowangen und gerade in Al’Anfa um dort ein Zweitstudium abzuschließen. Da er auf dem Weg in die Stadt schon ein gewisses Talent gezeigt hatte, wurde er von der Spektabilität als Lehrer eingesetzt. Ein weiterer Gast in der Stadt, Zachaban aus Fasar sieht in Toras bloß einen Barbaren aus dem Norden und versucht ihn deshalb von [...]

Eiswolf

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Der dritte Roman der Autorin Linda Budinger, welche bereits Der Geisterwolf, Wald der Verlorenen und Goldener Wolf für DSA geschrieben hat, steht ganz im Zeichen des hohen Nordens. Im Sommer des Jahre 1008 bricht eine Expedition von Paavi nach Norden auf um dort irgendwo in der Klirrfrostwüste das schwarze Auge Pyrdracors zu finden. Die Expedition setzt sich aus 12 Teilnehmern zusammen und wird von einer Hesindegeweihten angeführt. Alle eisen zunächst auf einem Schiff mit zusätzlicher [...]

Der Kreis der Sechs

September 3, 2010 // 1 Kommentar

Der erste von zwei Bänden, welche die Vorgeschichte und den Hintergrund der Drachenchronik näher erläutern, zeigt auf dem Cover das Haupt eines verhüllten goldengeschuppten Echsenwesens, vermutlich in Anlehnung an die goldenen Masken, wie man sie vielleicht aus dem Abenteuer Kult der goldenen Masken oder auch dem Computerspiel Drakensang kennt, die sich beide mit einem ähnlichen Thema beschäftigen. Der Roman enthält zwei Handlungsstränge deren Erzählungen sich immer wieder abwechseln. [...]

Todesstille

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Ein Dorf mit verlassener Burg am Rande der Rotaugensümpfe im Bornland wird einer Gruppe Borongeweihter vom Bronjaren geschenkt, weil dessen Bruder ebenfalls Borongeweihter werden soll und mit der Gruppe zieht. Nachdem diese das Dorf erreicht hat, stellt sich jedoch heraus, dass in der Burg seltsames vorgefallen sein muss. Auf dem Boronsanger existieren keine Gräber der Burginsassen, einige Dorfbewohner hören nachts Schreie und Wehklagen und dann finden die Boronsgeweihten auch noch eine [...]

Accelerando

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Im Moment gibt es eine neue Bewegung in der Science Fiction. Nachdem die letzte „große“ Bewegung der Cyberpunk war, zeichnen sich seid Anfang des 21. Jahrhunderts gleich zwei „Bewegungen ab. Zum einen haben wir eine „Welle“ starker Britischer Autoren, die dem Genre wieder neue Impulse zuführen und soziale Betrachtungen und technologische Überlegungen zusammenführen – womit sie eine Tradition wieder aufgreifen, die möglicherweise seid H.G. Wells brachliegt. Zum anderen ist aus [...]
1 47 48 49 50 51

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen