Building Character – The Dresden Files

Charaktererschaffung mit Infernal Teddy

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann.

Leider kann Infernal Teddy heute nicht mit Caninus zu Shadoms Dresden Files-Runde fahren, wo er einen Changeling-Kneipenbesitzer/Autofahrer spielt. Um das auszugleichen hat er beschlossen so zu tun als würde er einen Charakter für die Kampagne bauen, und euch so die Charaktererschaffung vorstellen. Dresden Files hat als Regelkern die Fate 3-Regeln, und stellt die letzte „offizielle“ FATE-Version von Evil Hat da, die vor FATE Core erschienen ist. Wer sich dafür interessiert wie das FATE-System funktioniert kann sich unsere Rezensionen zu Starblazer Adventures und Malmsturm ansehen, außerdem möchten wir auf die offizielle deutsche FATE-Seite verweisen falls jemand mehr informationen benötigt. Informationen zum Setting kann der geneigte Leser auf Wikipedia nachlesen. Die Kampagne spielt in Vancover, und als Regelgrundlage für die Charaktererschaffung dient The Dresden Files RPG Volume One – Your Story.

I.) Vorbereitung
Shadom hat als Spielleiter zu Beginn der Kampagne das Power Level für Startcharaktere festgelegt. Das Power Level definiert wie hoch der Refresh ist, wie viele Skillpunkte man hat und – über den Refresh – welche Templates zur verfügung stehen. Die vier Power Levels sind „Feet in the Water“ (Da sind die Charaktere entweder sterbliche oder etwas besser als Sterbliche), Up to your waist“ (Hier werden die meisten Templates anpassbar, und der Hexer wird als Charakteroption zugänglich), „Chest-deep“ (Hier fangen die meisten Templates an Zugriff auf die interessanten Optionen zu bekommen, außerdem werden Wizard und White Court Vampire „freigeschaltet) und „Submerged“ (Auf diesem Level lässt sich jeder Charaktertyp nach herzenslust anpassen. Harry Dresden ist zu Zeiten von „Storm Front / Sturmnacht“ auf diesem Niveau). Shadom hat sich dafür entschieden das wir „up to our waists“ sind, weswegen der Refresh bei 7 liegt, und wir 25 Skillpunkte haben, mit einem skill cap bei Great.
Teddy hat sich in der Zwischenzeit die Templates angesehen die ihm zur verfügung stehen, dabei festgestellt das ihm die Idee eines Fahrradkuriers gefällt der gleichzeitig ein Werdingens ist, wobei ihm die Idee eines Werraben spontan zusagt. Mit diesem rohen Konzept geht er an die Charaktererschaffung.

II.) Ersten Aspekte
Als erstes gilt es, den Hauptaspekt des Charakters festzulegen, den High Concept. Dieser Aspekt beschreibt sowohl wer als auch was der Charakter ist, und im Falle eines übernatürlichen Charakters sollte der Aspekt auch das umschrieben. Harry Dresden hat zum Beispiel „Wizard Private Eye“, während Teddys bisheriger Charakter ein „Celtic faerie Clubowner“ ist. Für seinen neuen Charakter entscheidet sich Teddy für „Windschneller Kurier“. Der zweite Aspekt den man hier festlegt ist Trouble – Also etwas, das sein High Concept komplizierter macht. Thomas Raith hat zum Beipiel „True Love in my Family’s hands“, während Teddys alter Charakter als Changeling nun mal „Gefangen zwischen den Welten“ ist. Für den neuen Charakter entscheidet er sich für „Qiao Wan has my Number“ – der Charakter schuldet als dem Winterritter der Kampagne einen Gefallen, auch wenn Teddy sich noch nicht sicher ist warum. Als Namen entscheidet sich Teddy für Sue Godspeed (Zum Teil weil gerade die großartige Suzanne Vega in der Playlist war).

III.) Phasen
Der nächste Schritt sind die fünf Phasen in denen festgelegt wird was der Charakter vor dem Spielbeginn gemacht hat, wobei da jeweils passende Aspekte definiert werden. Die erste Phase ist „Where do you come from? (Background)“. Sue war wohl das adoptierte Kind zweier fanatischer Christen, ein Zuhause von dem sie abgehauen ist kurz nachdem sie sich zum ersten mal verwandelt hat. Als Aspekt nimmt Teddy hier mit „Waisenkinder passen auf sich selbst auf“.
Die zweite Phase ist „What shaped you? (Rising conflict)“. Teddy überlegt das Sue da wohl in der Stadt war aus der die Ritterin des Winters ursprünglich stammte, die beiden sich also daher kennen(Wobei er das natürlich mit Shadom wird absprechen müssen). Die Idee die Teddy hat ist das Qiao Wan Sue entdeckt hat als diese in einem Teufelskreis festsaß – vielleicht Drogen und Prostitution – und sie rausholte, aber zu einem Preis. Als Aspekt entscheidet er sich für „Just say no“, dem Anti-Drogen-Slogan aus den 80s.
Als nächste Phase geht es langsam ans Eingemachte, „What was your first Adventure? (The Story)“. Abenteuer sollen so geschrieben werden das sie der Klappentext eines Romans wirken.Sues erstes Abenteuer trägt den Titel „Die Lieblosigkeit“: Kurz nachdem Sue Godspeed nach Vancover kommt wird sie in das Verschwinden mehrerer Straßenkinder hineingezogen. Andere Kinder erzählen davon, einen „Vogelmann“ am selben Abend gesehen zu haben. Sue zieht los um den Vogelmann und die verschwundenen Kinder zu suchen, aber je weiter sie sucht desto unklarer wird es ob sie einen Verwandten jagt – oder etwas schlimmeres. Kann Sue jene befreien die sich auf sie verlassen? Als Aspekt nimmt Teddy „Jeder braucht eine große Schwester“
Bei den nächsten beiden Phasen interagiert ein Charakter mit den Abenteuern anderer Spieler, in diesem Falle mit der Werfüchsin von Juniver und der focused Practicioner die Caninus spielt. Da Teddy im Moment die Stories dieser beiden Charaktere nicht zur Hand hat wird er diese beiden Aspkete später nachtragen, aber das würde ähnlich funktionieren wie bei Sues eigener Story – er würde nur einen Weg finden müssen Sue in die jeweilige Story einzubringen.

IV.) Punkte verteilen
Teddy hat für Sue 25 Punkte für Fertigkeiten zur Verfügung. Statt sich selbst großartig überlegen zu müssen wie er die Punkte verteilen will entscheidet er sich für ein Verteilschema aus dem Regelbuch, mit sieben fertigkeiten auf Durchschnittlich, vier auf ordentlich, zwei auf gut und einer auf Hervorragend, wodurch er insgesamt 14 Fertigkeiten hat. Als hervorragende Fertigkeit entscheidet er sich für Athletics – Das sollte ihr sowohl als Kurierin als auch als Vogel recht nützlich sein. Außerdem entscheidet er sich für gute Alertness und Endurance aus den selben gründen. Auf „ordentlich“ legt Teddy Might, Rapport, Empathy und Contacts um auch auszudrücken das seine doch recht junge Fahrradkurierin gut mit „Straßenleuten“ (und da vor allem Kindern und Jugendlichen) kann. Sue besitzt dann noch durchschnittliche Fähigkeiten in Stealth, Conviction, Deciet, Fists, Resources, Survival und Investigation.
nachdem die Fertigkeiten erledigt sind kommen Stunts und Powers. Beide senken den Refresh eines Charakters, wobei dieser nie unter einen Wert von Eins sinken darf. Als Werrabe gibt es erstmal einige „Musts“ die Teddy nehmen muss: Beast Change (Um eine Tierform annehmen zu können, kostet ein Refresh), Echoes of the Beast (Aspekte der Tierform greifen auch auf die Menschform über, kostet ein Refresh) und Human Form (Erlaubt den Charakter eine menschliche Form anzunehmen, gibt ein Refresh zurück). Für den Werraben muss er außerdem mindestens zwei Punkte an Powers von der Werrabenliste nehmen – da entscheidet er sich spontan für alle drei: Diminutive Size (Erlaubt dem Charakter eine kleinere Form anzunehmen, kostet ein Refresh), Inhuman Speed (macht den Charakter SEHR schnell, kostet zwei Refresh) und Wings (Kostet ein Refresh und sollte selbsterklärend sein). Teddy spielt kurz mit dem Gedanken noch einen Stunt zu kaufen, glaubt aber das sein Refresh schon knapp genug ist. Damit ist Sues ajusted Refresh auf 2, was zwei FATE-Punkte pro Sitzung bedeutet – also nicht wirklich viel.
Als letztes legen wir Sues Stress Tracks fest. Physical Stress liegt bei vier Kästchen, social bei zwei und Mental bei drei. Damit wäre Sue Godspeed fertig und kann Shadom zum spielen vorgelegt werden.

Sue Godspeed

High Concept: Windschneller Kurier
Trouble: Qiao Wan has my Number
Background: Waisenkinder passen auf sich selbst auf
Rising Conflict: Just say no
Story: Die Lieblosigkeit – Jeder braucht eine große Schwester

Fertigkeiten:
Durchschnittlich: Stealth, Conviction, Deciet, Fists, Resources, Survival, Investigation
Ordentlich: Might, Rapport, Empathy, Contacts
Gut: Alertness, Endurance
Hervorragend: Athletics

Physical Stress: 4
Social Stress: 2
Mental Stress: 3

Refresh: 7
Ajusted Refresh: 2

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Building Character – Starblazer Adventures | Neue Abenteuer
  2. Systemvorstellung: The Dresden Files | Neue Abenteuer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*