Building Character – King Arthur Pendragon

Charaktererschaffung mit Infernal Teddy

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann.

Nachdem Teddy in einem Artikel diese Woche das Rollenspiel King Arthur Pendragon erwähnte ist Caninus neugierig geworden – sie hat sich von Teddy einiges über das Spiel erzählen lassen, und hat ihn darum gebeten doch mal einen Charakter zu bauen. Und da Teddy keine bessere Idee hatte für den Building Character für diese Woche hatte hat er sich jetzt mit seinem King Arthur Pendragon 4th Edition Grundregelwerk hingesetzt, und wir schauen jetzt mal was dabei rauskommt. Wir verwenden hier die Charaktererschaffung nach dem Abschnitt „Your first character“, da es für uns wie auch für einen guten Teil unserer Leserschaft der erste Charakter ist.

I.) Personal data
Der erste Schritt hier besteht darin, Hintergrunddaten des Charakters festzulegen. Als erstes wählen wir den Namen des Charakters, Teddy nimmt hier aus obskuren familiären Grunden den Namen Miles. Als nächstes wird über Heimat, Kultur und Religion entschieden. In der „first character“-Erschaffung werden diese Fragen vom System her schon beantwortet: Miles stammt aus Salisbury, dem Herzen von Arthurs Reich, die Kultur aus der er stammt ist Cymric (Also Keltisch /proto-Walisisch), und seine Religion ist das Christentum. Wir müssen als nächstes den Namen und Stand von Miles‘ Vater entscheiden – sein Vater hieß Briant, und war (wie das Regelwerk an dieser Stelle vorgibt) ein Lehnsritter. Miles ist sein erstgeborener Sohn (auch eine Vorgabe an dieser Stelle). Der Lehnsherr des jungen Miles ist Sir Robert, Earl von Salisbury und seine Klass ist theoretisch Knappe (Was sich aber eigentlich schon im ersten Abenteuer ändert). Als letztes legen wir hier fest welches Rittergut das seine ist – hier entscheidet ein w20-Wurf, unsere Probe ergibt das Miles aus Woodford stammt.

II.) Personality Traits and Passions
Charaktere werden bei Pendragon hauptsächlich durch Traits definiert, dreizehn Wertepaare bei denen zwei Werte im Widerspruch miteinander stehen, und bei denen sie Summe beider Werte immer Zwanzig sein muss. Fünf Tugenden werden gesondert markiert, da sie durch die Religion des Charakters bestimmt werden. Für Miles als Christ sind diese Chaste, Forgiving, Merciful, Modest und Temperate. Als Ritter beginnt Valorous immer mit einem Wert von 15, und die fünf christlichen Tugenden beginnen mit einem Wert von 13. Alle Wertpaare denen kein Wert zugewiesen wurde beginnen mit Zehn auf jeder Seite. Eine Tugend wird vom Spieler als jene Tugend bestimmt für die der Charakter berühmt ist und welche einen Wert von 16 zugewiesen bekommt – Teddy entscheidet sich dafür, Pious als diese Tugend festzulegen.
Neben den Traits hat jeder Charakter außerdem Leidenschaften. Diese sind bei dieser Art der Charaktererschaffung auch bereits festgelegt. Miles hat eine Loyalität gegenüber seinem Lehnsherren (Wert: 15), eine Liebe zu seiner Familie (Wert: 15), Gastfreundlichkeit (15) und Ehre (15). Als letztes hat er einen Hass auf Sachsen, dieser wird mit 3w6 bestimmt, wir würfeln eine 12.

III.) Statistics
Charaktere in Pendragon haben zehn Attribute, von denen die Hälfte abgeleitet werden. Wir erhalten 60 Punkte, die wir auf Größe, Geschicklichkeit, Stärke, Konstitution und Aussehen zu verteilen haben. Teddy legt zwölfe Punkte auf Größe, 14 Punkte auf Geschicklichkeit, zwölf auf Stärke, 13 auf Konsitution, und neun auf Aussehen. Konsitution wird außerdem um drei Punkte erhöht durch die Kultur. Danach bilden wir die abgeleiteten Werte: Schaden (4w6), Heilungsrate (3), Bewegungsrate (3), Tefferpunkte (28) und Bewußtlosigkeitsschwelle (5). Durch den Aussehenswert zeigt sich das wir für Miles zwei besondere Merkmale bestimmen müssen. Wir erwürfeln das er tiefliegende Augen hat und eine gute Singstimme hat.

IV.) Skills
Auch in diesem Schritt ist vieles durch die Art der Charaktererschaffung festgelegt. Als erstes legen wir zwei Fertigkeiten – welche keine Kampffertigkeiten sein dürfen – auf Zehn fest. Wir entscheiden uns da für Religion (Christianity) und Singing. Als zweites wählen wir eine besinder herausragende Fertigkeit, welche mit 15 Punkte belegt wird – Schwert ist hier die üblcieh Wahl. Danach haben wir noch zehn Punkte, um beliebige Fertigkeiten zu steigern – wir legen drei Punkte auf Aufmerksamkeit, drei Punkte auf höfisches Benehmen, und vier Punkte auf Verwaltung. Der Rest der Fertigkeiten erhält die Werte, welche für Kultur und Status angegeben sind.

Nach dem verteilen der Fertigkeiten erhält Miles noch einen Knappen, Pferde und den Rest seiner Ausrüstung, aber das überlassen wir dem individuellen Spieler oder Spielleiter. Den Ruhmeswert bestimmen wir noch mit 6w6 + 10, und kommen auf einen Wert von 169

Sir Miles

Homeland: Salisbury
Culture: Cymric
Religion: Christian
Father’s name and class: Briant, vassal knight
Son number: 1
Lord: Sir Robert, Earl of Salisbury
Class: (Squire)
Home: Woodford
Age: 21
Year Born: 510
Glory: 169

Personality Traits:
Chaste: 13 / 7 :Lustful
Energetic: 10 / 10 :Lazy
Forgiving: 13 / 7 :Vengeful
Generous: 10 / 10 :Selfish
Honest: 10 / 10 :Deceitful
Just: 10 / 10 :Arbitrary
Merciful: 13 / 7 :Cruel
Modest: 13 / 7 :Proud
Pious: 16 / 4 :Worldly
Prudent: 10 / 10 :Reckless
Temperate: 13 / 7 :Indulgent
Trusting: 10 / 10 :Suspicious
Valorous: 15 / 5 :Cowardly

Passion:
Loyalty (Lord): 15
Love (Family): 15
Hospitality: 15
Honour: 15
Hate Saxons: 12

Statistics:
SIZ: 12
DEX: 14
STR: 12
CON: 16
APP: 9
Damage: 4d6
Healing Rate: 3
Movement Rate: 3
Total Hit Points: 28
Unconscious: 5

Distinctive features: Deep-set eyes, musical voice.

Skills:
Awareness: 8
Boating: 1
Chirurgery: 0
Compose: 0
Courtesy: 6
Dancing: 2
Faerie Lore: 1
Falconry: 3
First Aid: 10
Flirting: 3
Folk Lore: 2
Gaming: 3
Heraldry: 3
Hunting: 2
Industry: 0
Intrigue: 3
Orate: 3
Recognize: 3
Religion (Christianity): 10
Romance: 2
Singing: 10
Stewardship: 6
Swimming: 2
Tourney: 5

Comat Skills:
Battle: 10
Horsemanship: 10
Sword: 15
Lance: 10
Spear: 6
Dagger: 5

2 Kommentare zu Building Character – King Arthur Pendragon

  1. Möge Sir Miles viel Ruhm und Ehre sammeln! :-]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*