Building Character – Hellfrost

Charaktererschaffung mit Infernal Teddy

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung schritt für schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann.

Wir haben ja bereits schonmal an dieser Stelle einen Charakter für Savage Worlds gebaut, aber Caninus meinte, Teddy sollte noch einen Charakter für Hellfrost bauen während sie weg ist, und da dieser sowieso einen Charakter für Hellfrost bauen wollte setzt er sich jetzt hin mit der Neuauflage des Spielerhandbuches und der Gentleman’s Edition Revised, und legt einfach mal los.

I.) Rasse
Dieses mal hat Teddy sogar ein Konzept mit dem er sich hinsetzt – er möchte einen Frostblüter spielen, einen mit magischen Fähigkeiten. Er notiert sich also an dieser Stlle die Rassemerkmale – Der Charakter wird ein Außenseiter sein, und besitzt eine Reihe von inhärenten magischen Kräften welche sich aber nicht mit einem möglichen Arkanen Talent kombinieren lassen. Außerdem wird er bei Temperaturen über 12° lethargisch, und bekommt +2 auf alle Konsitutionsproben gegen Kälte. Mit diesen Notizen geht es an den nächsten Schritt.

II.) Eigenschaften
Wie man es von Savage Worlds her schon kennt hat man in jedem Attribut w4, und bekommt fünf Punkte die man verteilen kann. Teddy legt direkt zwei Punkte in Verstand, zwei in Willenskraft, und einen in Konstitution. Der Charakter ist zwar weder besonders Stark noch besonders geschickt, aber das kann man zur Not später noch beheben.
Nach den Attributen geht es an die Fertigkeiten, für die Teddy 15 Punkte zur Verfügung stehen. Als allererstes sucht Teddy die Fertigkeit die für die Form von Magie wichtig ist die er für seinen Charakter ausgesucht hat. Er legt dann drei Punkte auf Hrimmagie – er könnte es höher steigern, über das Attribut hinaus, aber dann wird es teuerer – vielleicht später. Danach schaut er auf die Fertigkeitsliste um zu sehen was für seinen herumwandernden Magier wichtig sein dürfte. Drei weitere Punkte gehen direkt auf Überleben, ebenso auf Heilen. Zwei Punkte legt Teddy auf Wahrnehmung, und je einen auf Kämpfen und Schießen. Von den letzten beiden Punkten kauft er sich noch Heimlichkeit und Spurenlesen. Danach bekommt der Charakter aufgrund des Verstand-Wertes vier Sprachen die er zu Beginn kann. Er nimmt Handelssprache, Taigaelfisch, Finnari und Saxa.
Als letztes geht es an die abgeleiteten Werte. Die Bewegungsweite ist auch hier mit 6″ angegeben, das Charisma liegt zunächst bei 0, Parade liegt bei 4 und die Robustheit bei 5.

III.) Talente & Handicaps
Savage Worlds-Charaktere werden primär durch die von ihnen gewählten Talente definiert – nur blöd das man zu beginn eigentlich keine bekommt sondern diese durch Handicaps „erwerben“ muss. Und dadurch das Teddy schon im Prinzip einen Arkanen Hintergrund haben will muss er mindestens zwei Nachteilspunkte herholen. Man darf seinem Charakter maximal ein schweres und zwei leichte Handicaps verpassen, für insgesamt vier Punkte. Als erstes nimmt Teddy den schweren Nachteil „Gottverlassen“ aus Hellfrost, und beschließt das Sigel, der Sonnengott von Hellfrost, sich aus irgendeinem Grund von diesem Charakter abgewendet hat. Für leichte Handicaps wendet er sich an die GER, und nimmt Rachsucht und Stur.
Zwei der Punkte die Teddy so erworben hat gehen direkt wieder raus um das Talent Hrimmagie zu erwerben – der Charakter ist als im Prinzip ein Frostmagier, wodurch sein Charisma um zwei sinkt. Er bekommt zu Beginn zwei Mächte, und nimmt Geschoss und Elementar Beschwören. Danach gibt er auch die anderen zwei Punkte aus, und kauft sich das Talent „Aufmerksam“, um sich +2 auf Wahrnehmungsprobben zu geben.
Der Ruhm des Charakters beträgt zu Anfang 0. Normalerweise müßte Teddy jetzt noch Ausrüstung für Eisherz (so der Name des Charakters) kaufen, aber er verschiebt das bis er tatsächlich gelegenheit bekommt den Charakter zu spielen.

Eisherz
Frostblüter

Attribute:
Geschicklichkeit: w4
Konstitution: w6
Stärke: w4
Verstand: w8
Willenskraft: w8

Fertigkeiten:
Heilen: w8
Heimlichkeit: w4
Hrimmagie: w8
Kämpfen: w4
Schießen: w4
Spuren Lesen: w4
Überleben: w8
Wahrnehmung: w6

Sprachen: Handelssprache, Taigaelfisch, Finnari, Saxa

Bewegung: 6″
Charisma: -2
Parade: 4
Robustheit: 5
Ruhm: 0

Handicaps:
Gottverlassen (Sigel) (Schwer)
Rachsucht (Leicht)
Stur (Leicht)

Talente:
Hrimmagie
Aufmerksam

Mächte:
Geschoss
Elementar beschwören

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Building Character – Savage Worlds: Rippers | Neue Abenteuer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*