Building Character: Changeling the Dreaming

Charaktererschaffung mit Caninus

Der folgende Artikel ist Teil einer fortlaufenden Reihe in der wir bei verschiedenen Rollenspielen die Charaktererschaffung Schritt für Schritt durchgehen. Zum einen können sich so Spieler und Spielleiter die sich für das Spiel interessieren sich ein Bild von der Charaktererschaffung machen, etwas das bei der Entscheidung für oder wider dem Spiel helfen kann. Zum anderen erhält ein Spielleiter, welcher bereits das Spiel kennt, einen fertigen NSC den er direkt im Spiel einsetzen kann.

Wie praktisch alle wod Spiele handelt es sich auch bei Changeling (zu deutsch Wechselbalg) um ein Punktesystem bei dem man aus einer vorgegebenen Menge Punkte welche auf Attribute, Fähigkeiten usw verteilt. Diese Charaktererschaffung richtet sich nach der zweiten Edition, deswegen entschuldigt die englischen Begrifflichkeiten..

Schritt 1: Concept

Wir bauen heute eine Kinderbuchautorin, die mit ihren 17 Jahren voller Elan ist. Sie wird eine Boggan, und mit dem Konzept eine Seelie und ist mit dem Alter natürlich ein wilder. Als letztes für das Konzept werden noch die beiden bestimmenden Wesenszüge des Charakters ausgewählt. Dies sind hier für den Seelieteil: Panderer und für den Unseelieteil: Pandora. Da wir keine Sidhe haben, benötigen wir keine Häuser, obwohl wir eines wählen könnten.

Schritt 2: Attributes

Wie bei den restlichen werden hier auf die Attribute 7, 5 und 3 Punkte verteilt. Das Ergebnis ist folgendes:

Strength: 2, Dexterity: 2, Stamina: 2

Charisma: 3, Manipulation: 3, Appearance: 2

Perception: 3, Intelligence: 3, Wits: 4

Schritt 3: Skills

Die Skills bekommen 13, 9 und 5 Punkte.

Altertness: 2, Athletics: 1, Brawl: 0, Dodge: 1, Empathy: 3, Intimidation: 1, Kenning: 2, Persuasion: 2, Streetwise: 1, Subterfuge: 0

Crafts: 1, Drive: 0, Etiquette: 1, Firearms: 0, Leadership: 0, Melee: 0, Performance: 3, Security: 0, Survival: 0

Computer: 1, Enigmas: 2, Gremayer: 1, Investigation: 1, Law: 0, Linguistics: 1, Lore: 2, Medicine: 0, Politics: 0, Science: 1

Schritt 4: Advantages

Hierunter fallen hauptsächlich die Hintergründe und besondere Fähigkeiten.

An Hintergründen kann man wiedermal für 5 Punkte etwas kaufen. In diesem Fall ist dies:

Chimera 2 (ein alter Füller) und Dreamers 3

Weiterhin darf man 3 Arts wählen:

Primal 2 und Soothsay 1

Und noch 5 Punkte auf Realms:

Actor 2, Fae 1, Prop 1, Scene 1

Schritt 5: Finishing Touches

Der ganze Rest wird hier erledigt um den Charakter noch etwas runder zu machen. Dazu werden zunächst Willpower 2, Glamour: 4 und Banality 3 notiert. Diese entscheiden sich übrigens nach Alter des Changelings den man spielen möchte und sind somit fest (bis auf freie Zusatzpunkte)

Zudem hat jede Art von Changeling sogenannte Birthrights und Frailties, also Besonderheiten, die eben nur dieser Art zustehen. Bei boggans, welche wir ja hier vor uns haben sind das:

Craftwork und Social Dynamics und als „Nachteil“ Call of the Needy.

Jetzt fehle nur noch die freien Zusatzpunkte. Diese werden wie folgt verteilt und sind natürlich ebenfalls wieder 15. Außerdem kann man natürlich auch Vor- und Nachteile bestimmen, aber das lasse wir für diesen Charakter einmal außen vor, denn spielbar ist er auch wunderbar ohne.

Dexterity: 3 (5 Punkte)

Soothsay: 2 (5 Punkte)

Glamour: 5 (3 Punkte)

Mentor: 1 (1 Punkt)

Retinue: 1 (1 Punkte)

Charakter:

Der fertige Charakter ist nun: Loekie van Laerhoven, junge Kinderbuchautorin, mit ursprünglicher Heimat in den Niederlanden.

Strength: 2, Dexterity: 3, Stamina: 2

Charisma: 3, Manipulation: 3, Appearance: 2

Perception: 3, Intelligence: 3, Wits: 4

Altertness: 2, Athletics: 1, Brawl: 0, Dodge: 1, Empathy: 3, Intimidation: 1, Kenning: 2, Persuasion: 2, Streetwise: 1, Subterfuge: 0

Crafts: 1, Drive: 0, Etiquette: 1, Firearms: 0, Leadership: 0, Melee: 0, Performance: 3, Security: 0, Survival: 0

Computer: 1, Enigmas: 2, Gremayer: 1, Investigation: 1, Law: 0, Linguistics: 1, Lore: 2, Medicine: 0, Politics: 0, Science: 1

Chimera 2, Dreamers 3, Mentor: 1, Retinue: 1

Primal 2, Soothsay 2

Actor 2, Fae 1, Prop 1, Scene 1

Willpower 2, Glamour: 5 und Banality 3

Craftwork, Social Dynamics und Call of the Needy.

1 Kommentar zu Building Character: Changeling the Dreaming

  1. Wäre interessanter zu lesen, wenn du bei der jeweiligen Auswahl noch kurz dazuschreibst, wie sie deine Vorstellung des Charakters unterstützt (so wie beim DSA-Beispiel).

    Außerdem könntest du noch kurz darauf eingehen, was die nicht-offensichtlichen Eigenschaften (Seelie/Unseelie-Legacy, Arts, Realms, einige Fertigkeiten) bedeuten. *Ich* habe C:tD gelesen, aber jemand der das Spiel nicht kennt, versteht wahrscheinlich nur Bahnhof.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Spielerunde: Wechselbalg – Der Traum | Neue Abenteuer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*