Aventurischer Bote 161

AB 161

Und schon wieder ein Bote im Zeichen einer Heirat, wenn auch einer erst bevorstehenden, da Rohaja von Gareth sich endlich für einen Ehemann entschieden hat. Natürlich gibt es im Farbteil auch wieder viel, viel Material für den Spielleiter und Spieler und dieses Mal einen ersten Ausblick auf DSA5.

Aventurische Feenwesen
Oftmals werden ja Feenwesen eher in den Norden des Kontinents gesetzt und dort dann auch entsprechende Abenteuer erlebt, aber Feenwesen soll es ja überall geben. Und mit den beiden hier aufgeführten gibt es nun auch Handfestes für den Spielleiter. Das erste ist ein kleines, intelligentes Löwenkopfäffchen, dass wie ein Pirat gekleidet ist und jede Menge Unsinn im Kopf hat, aber eigentlich ein sehr freundlicher Zeitgenosse ist. Das zweite Feenwesen ist eine Palmendryade, die gerne einmal Männer oder Frauen mit in ihre Palme nimmt und erst nach einiger Zeit wieder her gibt. Für beide Wesen gibt es natürlich Hintergrund, Werte und Möglichkeiten wie man sie in ein Abenteuer einbauen kann.

Von Astralunikat und Zaubertand: Artefakte der Gildenmagier
Vermutlich kennen viele Spielgruppen das Problem. Da steht dann in einem Abenteuer, dass man jetzt die Helden mit einem tollen magischen Artefakt belohnen könnte! Und dann.. fällten keinem was cooles ein. Die Artefakte aus den entsprechenden Regelbänden sind alle entweder unpassend oder uninteressant und dann steht man da… Hier jedoch haben wir sieben neue Gegenstände, die natürlich neben einer solchen Belohnung – für die sie fast zu schade wären – auch noch super Abenteueraufhänger bieten. Für jedes Artefakt gibt es neben dem Bild eine ausführliche Hintergrunderklärung, Spielwerte und eben jene Abenteuervorschläge um direkt losspielen zu können.

Gänsewein
Ein Kurzabenteuer in Dominie Lindholz in der Baronie Artésa, ab 1035 BF. Die Helden erfahren auf dem einen oder anderen Weg davon, dass die Wiederaufbaumaßnahmen des Traviatempels irgendwie zum Stocken kommen, weil sich aus bislang ungeklärten Gründen immer wieder merkwürdige Ereignisse an der Baustelle zeigen. Und wer ein echter Held ist, lässt das natürlich nicht auf sich sitzen, so dass sie bei Ankunft an der Baustelle durchaus erfreute Gesichter vorfinden werden und auch am ersten Abend direkt gebraucht werden. Da nämlich greift ein Rudel Untoter das Lager an und die Helden können nur mit Mühe die Biester wieder los werden. Der Angriff war jedoch wohl nur ein Ablenkungsmanöver und nachdem alle Untoten fort sind, bemerkt man nicht nur das Fehlen von Gegenständen, sondern auch das Fehlen der Tochter des Barons, welcher hier die Schirmherrschaft hat. Nun müssen sich die Helden aufmachen das Kind zu retten und dabei vielleicht sogar den Grund für die ganzen Aktionen erfahren.

Ein niedliches kleines Kurzabenteuer, was man gut einfach mal zwischendrin oder auf einer Convention spielen kann. Ausgestattet mit einer Beschreibung der wichtigsten Akteure mit Werten – auch für die Untoten – ist eignetlich alles vorhanden was man benötigt. Da der Bau an sich keine große Rolle im Abenteuer spielt, ist keine Karte beigefügt.

Der Salvunker Kreis
Eine neue Verschwörergruppe in den schwarzen Landen wird – zumindest dem Einführungstext nach – in nächster Zeit noch von sich Reden machen. Diese Gruppe nämlich befürchtet, dass Helme Haffax zu sehr persönliche Ziele hat um gut für das gesamte Land zu sein und plant daher ihn in einem schwachen Moment zu erledigen und einen der ihren an die oberste Stelle zu setzen.
Dieser Teil im Boten enthält die wichtigen Motivationen der Gruppe, natürlich eine Beschreibung der wichtigsten Männer und auch der Feinde der Gruppe, sowie ein Ausblick auf die kommenden Pläne. Die natürlich erstmal nur das sind – Pläne. Und ob sie umgesetzt werden wird dann die Zeit – und kommende Boten – zeigen.

Die Kaiserin
Kurzgeschichte ist eigentlich schon fast das falsche Wort dafür, umfasst dieser Text doch gerade einmal rund 850 Wörter. Die Geschichte zeigt Einblicke in das Gefühlsleben der Kaiserin und wird in einem der nächsten Boten fortgesetzt.

Uturisches Bestiarium
Und wieder gibt es ein Monster für Uthuria. Dieses Mal ist es der sogenannte Harpunier, eine Art aktiv jagender Seeigel, der mit Stacheln Vögel vom Himmel schießt.

Peraines Gaben – Die aventurische Flora
Eine neue Reihe innerhalb des Boten hat mit diesem Artikel ihren ersten Auftakt. Nämlich Berichte über die Flora von Aventurien, wo es bislang immer nur welche über die Fauna gab. Der in diesem Boten enthaltene Teil ist ein kleiner Brief über die Pflanze Nothilf, welcher auch durchaus im Spiel verwendet werden kann.

„Das Schwarze Auge – Demonicon“: Das erste Action-Rollenspiel im DSA-Universum
Zur Spiel soll Demonicon erscheinen und der Bote hat es sich natürlich nicht nehmen lassen auch darüber zu berichten. Schließlich möchte man seine Spieler ja auch über alles von DSA informieren, auch wenn es sich nicht um Material für das Rollenspiel handelt. Wirklich informativ ist der Bericht aber leider nicht, sondern ließt sich eher wie eine Werbekampagne..

Die fünfte Edition kommt!
Jaa… seid der Ankündigung auf der RatCon dieses Jahr über einen neue Ausgabe der DSA Regeln schlagen die Wellen ja entsprechend hoch. Die DSA Redaktion informiert zwar an verschiedenen Stellen seid Bekanntgabe über die neue Edition, aber auch im Boten sollte das natürlich nicht fehlen – gibt ja vermutlich auch Spieler, die nicht so aktiv im Internet sind und vielleicht gar erst über diesen Artikel davon erfahren… Dieser Abschnitt ist ab diesem Boten auch für die Kommenden geplant – als zusätzliche Seiten versteht sich – und soll die Spielerschaft über die Neuigkeiten informieren. Das sind – zumindest in diesem Fall – keine Neuigkeiten, die bislang unbekannt waren, sondern tatsächlich eine Zusammenfassung der bisherigen Daten und Fakten. Als solches aber auch einmal schön alles an einem Fleck zu haben. Hier findet der Leser einen Überblick über die Sache und eine kurze FAQ zu den geplanten Änderungen. Auf Einzelheiten wird dann in kommenden Boten eingegangen werden.

Nachrichten Teil
Hier ist natürlich der Leitartikel die (kommende) Vermählung von Rohaja mit einem niedlichen Frage und Antwort Teil über so „wichtige“ Dinge wie die Frage nach dem Brautkleid der Kaiserin. Spielrunden mit entsprechendem Flair kann man damit sicherlich ein paar nette Szenen bieten.
Weiterhin geht natürlich die Bestimmung des nächsten Hochmeisters der gelehrten Stube in die nächste Runde. Und auch dazu gibt es einen Artikel, eher interessant für Spielgruppen im Umfeld dieser Ereignisse. Außerdem finden sich noch allerhand Artikel über Ereignisse in ganz Aventurien, die entweder die fortlaufende Geschichte weiter bringen (etwa über die Unruhen im ODL oder über die Ernennung einer roten Hand durch den Fürstkomtur) oder konkrete Ereignisse beschreiben bei denen die Helden sogar zugegen sein können (wie etwa der Unfall in Al’Anfa bei dem eine Horde Heshtotim durch die Stadt randaliert oder das Blutgericht von Seshwick)
Natürlich gibt es auch wieder zu den meisten – leider nicht zu allen! – Artikel entsprechende Meisterinformationen

Fazit
Jene Spieler, die nichts vom kommenden DSA 5 wissen, werden mit Sicherheit über den entsprechenden Abschnitt im Boten erfreut sein – aber die lesen hier ja auch vermutlich nicht unseren Blog^^. Ansonsten enthält dieser Bote wieder einmal ein buntes Sammelsurium an Artikel bei denen für jede Spielrund etwas dabei sein dürfte. Sei es nun das Abenteuer, die Artefakte oder einfach die Ingameartikel für die eigene Spielrunde.

Mit freundlicher Unterstützung in Form eines Rezensionsexemplars von der Ulisses-Spiele GmbH und dem F-Shop.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Aus dem Limbus – Bewertungen und Verträge | Nandurion

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*