Artikel von Infernal_Teddy

Athanor – Geschichten des Nordens

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Manchmal kann man es sich nicht aussuchen. Wer sich in letzter Zeit nicht nur stur auf sein Systemforum beschränkt hat, sondern auch mal über den Tellerrand hinaus geblickt hat, hat bestimmt mitbekommen das sich ein paar findige Leute zusammengetan haben, um nicht nur ein eigenes Rollenspiel zu schreiben, sondern dieses auch noch kommerziell zu veröffentlichen. Im Zuge der Veröffentlichung haben sie auch vorab eine Kurzgeschichtensammlung herausgebracht, um bei potenziellen Käufern [...]

Jünger Finsterer Götter

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Wenn es etwas gibt, das im Universum von [I]Warhammer 40.000[/I] keine Mangelware ist, dann sind das „Leute die einem wehtun wollen“. In einer Galaxis, in der seit mehr als 10.000 Jahre unablässig Krieg tobt, in der mehr Mutanten, Ketzer und andere finstere Schurken ihr Unwesen treiben als im ganzen Blutschwerter-Forum, da ist es mit einem Buch gefüllt mit Antagonisten nicht getan. Nach [I]Creatures Anathema[/I], ein Buch gefüllt mit schrecklichen Monstern, Mutanten und Aliens, welches [...]

Salzträume Band 1 & 2

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Vor kurzem haben wir an dieser Stelle uns ja über den ersten Roman von Ju Honisch unterhalten, Das Obsidianherz. Heute finden wir uns hier zusammen um über die Fortsetzung zu Plaudern, [I]Salzträume[/I]. Diese Fortsetzung ist mit zwei Bänder zu je kanpp 600 Seiten wesentlich umfangreicher als die vorhergehende Geschichte, stellt sich nur noch die Frage was man inhaltlich geboten bekommt. Auch dieses mal haben wir es hier mit optisch sehr ansehnlichen Taschenbüchern zu tun: Wieder wurde die [...]

Konzernenklaven

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Es ist eine ganze Weile her, seid ich das letzte mal [I]Shadowrun[/I] gespielt oder geleitet habe, aber ich habe immer gerne die Quellenbücher gelesen. Gute Beschreibungen, eine lebend wirkende Welt, und durch den „Shadowtalk“ auch das Gefühl, eine lebendige Welt zu erleben. Aber es gab nicht nur gute Quellenbücher – oft hatte man es auch mit dämlichen Klischees zu tun, oder mit hahnebüchenden Ideen. Und der Shadowtalk dazu konnte… nuja, you get the picture. Tja, und jetzt habe [...]

Schattenstädte

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Ich habe vor kurzem an dieser Stelle bereits ein Städtebuch für Shadowrun besprochen, Konzernenklaven, welches ich eigentlich ganz gut fand, hauptsächlich weil die vorgestellten Städte eben NICHT „typische Shadowrun-Städte“ waren. Heute haben wir hier das zweite Städtebuch für Shadowrun 4, Schattenstädte. Es stellt sich nun die Frage, was bringt dieses Buch an den Tisch, wie macht es die vier vorgestellten Städte dem geneigten Spielleiter schmackhaft? Von der Aufmachung her gleicht [...]

Das Obsidianherz

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Ich sollte wirklich aufpassen, wem ich was erzähle. Das erwähnt man blauäugig das man Angst hat, über Weihnachten nix zum Lesen zu haben, und wenige Tage später schickt mir Feder & Schwert ein Päckchen mit drei Romanen. Damit war Weihnachten erstmal gerettet, und ihr bekommt jetzt sozusagen als verspätetes Geschenk ein paar Rezensionen. Als erstes hätten wir hier [I]Das Obsidianherz[/I], den ersten Roman von Ju Honisch, dem neusten Zugang im Autorenstall von F&S. Optisch macht [...]

Sundered Skies – Die Geborstenen Himmel

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Wer unseren Rezensionbereich etwas länger verfolgt erinnert sich bestimmt noch daran, das ich Anfang des Jahres vonSavage Worlds schwer begeistert war. Und ähnlich wie der Kollege Theobald bin auch ich restlos von der deutschen Ausgabe überzeugt. Als sich dann noch die Möglichkeit bot, das zweite Setting aus dem Hause Prometheus Games, [I]Sundered Skies[/I] zu besprechen habe ich mit Freuden zugeschlagen. Äußerlich kann sich die deutsche Ausgabe von [I]Sundered Skies[/I] durchaus sehen [...]

Necropolis 2350 – Bete und Kämpfe!

September 3, 2010 // 0 Kommentare

Nachdem wir uns vor kurzem an dieser Stelle über die deutsche Übersetzung von [I]Sundered Skies[/I] unterhalten haben wird es jetzt Zeit für etwas düsteres. Etwas richtig düsteres. Mit Untoten, einer Welt auf der die Sonne nie scheint, und schwer bewaffneten Tempelrittern. Werte Leser, lasst uns doch mal über [I]Necropolis 2350[/I] sprechen. [I]Necropolis[/I] war eigentlich das erste Setting, das zur deutschen Übersetzung von [I]Savage Worlds[/I] erschien, liegt mir aber jetzt erst vor. [...]
1 117 118 119 120 121 125

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen